PDA

Vollständige Version anzeigen : SQL-Server Tabelle exportieren


Problemchen
22.06.2001, 15:21
Moin Cracks,
Kunde hat einen SQL-Server und als Frontend eine Acces-oberfläche. Es handelt sich bei der Software um eine Standardsoftware.

Jetzt haben wir ein klitzekleines Problem.
wie kann ich eine SQL-Tabelle in eine Access-Datenbank exportieren?? Es soll eine Kopie(!) der SQL Tabelle als Accesstabelle entstehen.

wie mache ich das?

PS: die SQL Datenbank ist nicht geschützt, d.h. in einer .adp Datei 'sieht' man die SQL Tabellen! Wie bekomme ich diese Tabellen in eine mdb datenbank als KOPIE.

Danke
Frank

kama
22.06.2001, 15:38
Für den Import muß das entsprechende Filter installiert sein (Office Setup)und in der ODCB Schnittstelle aktiviert sein(Geschieht eigentlich automatisch)
Dann funktionrt das über
Datei/Externe Daten/Import

kaybuch
22.06.2001, 16:42
Hallo,
der Export ist sowohl vom Enterprise-Mangaer als auch von Access aus möglich. Da SQL-Server (die Rübe ;-)) eh nur über ODBC kommuniziert gibts beim Auslesen von Access heraus kein Problem wenn auf dem Rechner eine entsprechende DSN angelegt ist. Es muß halt beim verknüpfen der Tabelle ein User mit Leserecht angemeldet werden (logisch).
Also wie folgt: Tabelle, neu, Tabelle importieren, ODBC wählen, DSN auswählen, Tabelle auswählen....
Danach solltet ihr das Ergebnis prüfen da SQL-Server Feldtypen kennt die Access nicht kann und passend übersetzen muß. Ansonsten schauen ob "Generation-Felder" mit exportiert wurden und ob ihr die behalten wollt.
Reicht das an Infos?

Gruß
Kay