PDA

Vollständige Version anzeigen : XML in Access VBA


Chris
22.06.2001, 09:45
Guten Morgen,

ist es möglich eine Tabelle in einen XML-String zu legen, ähnlich wie ein RecordSet, und diese dann in einem Modul schrittweise auszulesen? In den Verweisen gibt es zwar ein MS XML, leider ist in der Hilfe noch in der Knowledgebase irgendwas darüber zu finden.

Vielen Dank

schonmal schönes Wochenende :-)

Chris

Jessica Jane
22.06.2001, 12:57
Unter http://www.access-hilfe.de habe ich was von einer IE-Datenbank mit einem XML-File gelesen. Also eine IE-DB ohne Access. Dargestellt wird im IE auch die Tabelle in der gesucht, gelesen und geschrieben werden kann. Evtl. hilfs.

JJ

Günni
22.06.2001, 17:01
Der Umgang mit dem sog. XML-DOM (Document Object Model) ist nicht ganz einfach. Wenn es nur darum geht, einen XML-String zu erzeugen ist die einfachste Möglichkeite, die Recordset.Save Methode zu verwenden. Dabei kann das Recordset wahlweise in eine Binärdatei oder eben in eine XML-Datei gespeichert werden. Leider steht dieses Feature erst ab ADO 2.1 zur Verfügung. Wenn Du also Access 2000 einsetzt, kann es das bereits. Wenn Du Access 97 einsetzt, wirds wieder etwas schwieriger, Access 97 standardmäßig DAO einsetzt. Wenn Du dann zusätzlich noch ADO einsetzt, kommts sehr häufig zu Schwierigkeiten - denn dann muß man auf einige Dinge achten, die im normalen Betrieb keine Probleme bereiten.

Wenn Du aber wie gesagt Access 2000 einsetzt, ist´s das erzeugen des XML-Files echt easy ... näheres dazu findest Du in der Online-Hilfe zur Save-Methode des Recordset-Objektes.