PDA

Vollständige Version anzeigen : Artikelnummer mit Prüfziffer überprüfen??


Stoned
21.06.2001, 06:18
High leutz!

Ich hab ne 7 stellige Artikelnummer wo an der letzten stelle die Prüfziffer steht um falsche Artikelnummern zu vermeiden!

Frage?: Wie kann ich die einzelnen stellen dieser Zahl auslesen? Welchen typ nehm ich?
Wie schreib ich das in meine Datenzugriffseite? Gibt es ne Funktion für Quersummen?

Thx
Stoned (bin noch Anfänger)

A.S.
21.06.2001, 06:29
Hallo Stoned,

zuviel geraucht? :D Nein, Scherz beiseite. Um die letzte Stelle der Artikelnummer zu ermitteln nimmst Du folgendes:

Prüfziffer = Right(Trim([Artikelnummer]);1)

Wie Du das allerdings in Deine ASP bekommst, weiß ich auch nicht. Das muß Dir jemand anders verraten. Mit ASP hab ich noch nicht gearbeitet.

------------------
HTH

Arno

Stoned
21.06.2001, 08:44
Hallo

@ArnoSimon: Thx hat gefunkt!

ABER:

Ok jetzt kann ich die ganz rechte und die ganz linke stelle auslesen wie mach ich das mit den 5 Stellen dazwischen??
Wie kann ich ne Quersumme bilden?

plz HELP
thx
Stoned

A.S.
21.06.2001, 09:00
Hallo Stoned,

eine Stelle mittendrin:

Prüfziffer = Wert(TeilStr(Glätten([Artikelnummer]);2;1)

liefert z.b. die 2te Ziffer.

Eine Quersumme:

Ohne VBA: die obige Formel 7mal aneinaderreiehen und mit '+' verbinden ;)

Mit VBA:


Dim intQS as Integer
Dim intCT as Integer
Dim strAN as String
Dim intAL as Integer
strAN = Trim([Artikelnummer])
intAL = Len(strAN)
intQS = 0
If intAL >= 1 then
For intCT = 1 To intAL
intQS = intQS + Val(Mid(strAN),intCT,1))
Next intCT
End If


------------------
HTH

Arno

Stoned
21.06.2001, 10:17
Bin ich wirklich stoned?? ;)

Prüfziffer = Wert(TeilStr(Glätten([Artikelnummer]);2;1)

1: Wenn der Ausdruck nicht so Prüfziffer = Wert(TeilStr(Glätten([Artikelnummer]), 2, 1))
aussieht krieg ich einen Dekompilierungsfehler (komisch ich muss immer dein ; durch , ersetzen: liegt das an office xp?)

2: Was ist Wert,TeilStr und glätten da sagt er immber Sub oder Function nicht definiert!

3: Ich will hier niemanden auf den keks fallen aber wär nett wenn du mir trotzdem helfen könntest!

thx
stoned

Bei der Quersumme ist irgendetwas mit:
intQS = intQS + Val(Mid(strAN),intCT,1))
Da sagt er Fehler unerwartetes Anweisungsende und markiert die letzte klammer rot??? Was is da los?

A.S.
21.06.2001, 10:42
Hallo Stoned,

gut, für VBA sieht das wohl eher so aus :D

Pruefziffer = Val(Mid(Trim([Artikelnummer]),2,1))

Du fällst mir nicht auf den Keks und das Forum ist zum Fragen da ;) Währe nur gut, wenn man weis für welchen Kontext man die Sachen macht. Sprich VBA oder Abfragen oder Steuerelemente :)

------------------
HTH

Arno

Stoned
21.06.2001, 11:26
intQS = intQS + Val(Mid(strAN), intCT, 1)

wenn ich die zeile auf das umändere sagt er mit Argument ist nicht optional?

So spielt das Leben ;)


Hat sich schon erledigt!!!!! Hab jetzt die Klammer richtig ergänzt!
Bin ein dödel http://www.ms-office-forum.de/ubb/wink.gif

Vielen Dank !!!

thx
stoned

A.S.
21.06.2001, 11:31
Stoni, Stoni,

wenn er Dir das sagt, dann meint er das irgendein Argument des Befehls fehlt bzw. von mir nicht angegeben wurde....

Da ich das ganze aus dem Kopf tipper, nicht immer aber gerade, kann das schon'mal vorkommen. Bitte arbeite ein wenig mit und rufe die OnlineHilfe zu den entsprechenden Befehlen auf. Die sagt Dir auch was zu den Befehlen ;)

Sorry, aber ich setze voraus das man bereit ist, das was einem hier, ja auch von mir, manchmal einfach nur vorgesetzt wird auch einmal nachzulesen.

------------------
HTH

Arno

Stoned
21.06.2001, 11:42
Hat sich schon erledigt!!!!! Hab jetzt die Klammer richtig ergänzt!
Bin ein dödel

Vielen Dank @Arno Simon

Ps: Jup werd mich jetzt bemühen;) thx