PDA

Vollständige Version anzeigen : =RUNDEN(;0)


ondas
20.06.2001, 22:07
hallo und guten abend zusammen
ich hab da ein Problem, wenn ich im Formular
oder bei einer abfrage aufrunden will wie soll ich das machen den ausdruck(=RUNDEN(;0))
kann ich nicht verwenden, das erkent er mir nicht an , ich Arbeite übrigens mit Access 2002 XP nun ein konkreter fall
in einer abfrage hab ich eine werd in währung sagen wir mal DM 20.00 von dem ich 18% abziehen will und als DM wieder gezeigt bekommen soll nun bis dahin kein problem aber wenn ich mehrere werte habe und die einzelnt 18% abziehen lasse danach ein Total will ist das Ergebnis Falsch, denn es rechnet bis 4stellen nach dem komma,also meine frage lautet wie kann ich es schaffen das er mir die 4stellen nach dem komma nicht ausrechnet? ich danke euch schon im voraus
gruss Oender

jinx
20.06.2001, 22:13
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, ondas,

soll ich Dich jetzt als glücklicher oder bemitleidenswerter Mensch ansprechen?

Du hast schon bei Donkarl, 2.1 nachgesehen?
Ansonsten hier bitte lang: http://www.donkarl.com/.</font>

A.S.
21.06.2001, 01:42
Original erstellt von jinx:
soll ich Dich jetzt als glücklicher oder bemitleidenswerter Mensch ansprechen?

Hallo Jinx,

worauf darf ich diesen Kommentar beziehen?

Gruß

Arno

jinx
21.06.2001, 04:35
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Arno,

ich muss - darf - kann mir leider nicht immer neue Software/Updates kaufen, daher der Vermerk "glücklich" (hätt´ ja auch "Sponsort bei Oma" sein können).

Und neuen Produkten der "Geldschröpfanlage" steh ich nun mal ein klein wenig skeptich gegenüber, da ich nicht beurteilen kann, was denn nun (endlich?) gefixt wurde, also bemitleidenswert. Ich behaupte ja immer, dass die Firma das eingetragene Warenzeichen "BUGS" besitzt, aber nur im privaten Rahmen ;).

Ansonsten meine ich, dass zum Thema Runden doch schon eine Menge geschrieben wurde.

Okay, ich gelobe Besserung und pack´ das nächste Mal die Goldwaage wieder aus, um Dich vom Nachfragen abzuhalten.</font>

A.S.
21.06.2001, 05:02
Hallo Jinx,

Du brauchst Deine Goldwaage nicht wieder auspacken ;) Ich hatte Deinen Satz in einem anderen Kontext gesehen als Du ihn gemeint hattest, da ich mir vorher über eine andere Sache gedanken gemacht hatte.

Nix für Ungut.

------------------
HTH

Arno

holgii
21.06.2001, 07:57
Hallo Ondas,

folgender Ausdruck sollte Dir helfen:

[DM_Feld] - zdouble(format([DM_Feld]*0,18;"0,00"))

Wenn im Format-Befehl nur zwei Nachkommastellen angegeben sind, rundet Access automatisch "kaufmännisch" (bei 0,005 wird aufgerundet zu 0,01; bei 0,004 wird auf 0,00 abgerundet)

Der Zdouble-Befehl (in VBA heißt der Cdbl) macht aus der String-Ausgabe des Format-Befehls wieder ein Zahl-Feld, mit dem gerechnet werden kann.

Gruß
holgii