PDA

Vollständige Version anzeigen : AbfragenProblem


Mickey
18.06.2001, 14:22
Hallo Leute,

stehe bzw sitze mal wieder auf dem Schlauch. In einer Tabelle stehen die Ausgangsgehälter für sämtliche Mitarbeiter ([Beginn]:01.01.2001; [Gehalt]: 1400€). Per Formular wird für jeden Angestellten einzeln eine etwaige Gehaltsanpassung eingegeben(zB: [Beginn]:01.05.2001; [Gehalt]: 1500€).
Ich soll nun eine Abfrage entwerfen, in der unter anderem 12 Felder für 12 Monate([Jan]- [Dez]) enthalten sind. In den Feldern sollen dann die entsprechenden Monatsgehälter stehen, wenn also im Juni eine Anpassung erfolgte, steht ab dem Feld [Jun] bis Feld [Dez] das neue Gehalt. Ich habe aber leider im Moment nicht den geringsten Ansatz, wie ich dies realisieren soll. Vielleicht hat ja irgend jemand in den unendlichen Weiten der ACCESS User eine Idee, wäre Euch dankbar.

Ciao Mickey

kama
18.06.2001, 14:34
Versuchsmal mit einer Kreuztabellenabfrage und laß dir vom Assistenten helfen!

Morli
19.06.2001, 08:28
Hallo Mickey,

Ich habe das Ganze folgendermaßen gelöst:

- erste Tabelle mit MitarbeiterID, Mitarbeiter, Gehalt, MonatZahl
- eine zweite Tabelle mit MonatZahl 1 bis 12 und MonatText Jan - Dez
- Abfrage mit Left Join Tabelle 2 on Tabelle 1 on MonatZahl
- Ausdruck: Wenn(IstNull([Gehalt]);DomLetzterWert("[Gehalt]";"Tabelle1";"[MonatZahl]<" & [Monatzahl]);[Gehalt])

Ich kann Dir das Beispiel, wenn nötig, auch schicken!

Gruß

Rainer

Mickey
19.06.2001, 08:50
Hallo Rainer,

Werden Deinen Ansatz mal testen, nur sehe ich schon wieder das Problem des Jahreswechsels, also müssen die Felder Monat und Jahr enthalten?! Ich probier's auf jeden Fall erst mal aus. Wäre schön, wenn Du mir Dein File schicken könntest. Danke Dir im Voraus. Ich melde mich, sobald es eine Lösung gibt. :)

Ciao Mickey

mailto: ererer@gmx.de

Mickey
19.06.2001, 12:54
Hallo Rainer, bzw hallo Forum,

Habe Deine Lösung getestet. Den Jahreswechsel einzubauen war kein Problem, einfach das Feld Jahr noch mit aufnehmen und eine zweite Abfrage vorweg schalten, die dann filtert. Aber ein zweites Problem ist aufgetaucht. Sobald ich mehrere Mitarbeiter in der Tabelle habe(was bei mir der Fall ist, sonst müßte ich für 180 Mitarbeiter seperate Tabellen anlegen) wird die Abfrage verzerrt. Könnte man dies vielleicht über eine Kreuztabelle lösen??? Ich bin zumindest kurz vor'm Verzweifeln.

Ciao Mickey

A.S.
19.06.2001, 13:13
Hallo Erik,

schau mal auf GMX nach.... Da ist was für Dich... und diesmal bitte meiner Bitte nachkommen ;)

Gruß

Arno

PS Geduld, Geduld, ein alter Mann ist kein D-Zug :D

A.S.
19.06.2001, 13:55
So... Nachdem Mickey's Problem nun gelöst ist, werde ich die Lösung heute Abend auf meine Site stellen. Die URL gebe ich noch bekannt.

------------------
HTH

Arno

A.S.
19.06.2001, 20:02
Hallo Leute,

hier die URL <a href="http://www.downloads.access-help.de/testDB97a.zip" target="_blank">http://www.downloads.access-help.de/Files/testDB97a.zip</a>