PDA

Vollständige Version anzeigen : Letzter Datensatz


Karstenlu
18.06.2001, 11:17
Hallo,

ich habe das Problem das ich in einem Formular Datensätze anzeigen lasse. Der letzte ist immer ein Datensatz ohne Inhalt. Wie kann ich es erreichen das dieser nicht angezeigt wird -- oder wie kann ich erreichen das nur Datensätze mit Inhalt angezeigt werden?

Vielen Dank
Karsten

kama
18.06.2001, 11:32
Schau doch mal unter den Eigenschaften des Formulars (in der entwurfsansicht)unter daten welche Möglichkeiten du da hast.
Möchtest du auch andrere Öffnugsvariationen so bleibt dir die Möglichkeit
über code oder makro zu öffnen auch hier gibt es einstellmöglichkeiten.
kama

Ulf Petersen
18.06.2001, 11:33
Hallo Karsten,

ich vermute, daß Dein Formular mit Assistent erstellt wurde und direkt auf einer Tabelle basiert. In diesem Fall läßt Access sowohl Daten-Präsentation als auch Eingabe zu. Was Du als Datensatz ohne Inhalt bezeichnest ist deshalb sozusagen die Eingabemaske für einen neuen Datensatz.
Wenn Dein Formular auf keinen Fall zur Dateneingabe dienen soll, kannst Du einfach die Eigenschaften aufrufen (Entwurfsansicht, Doppelklick auf das kleine Kästchen in der oberen linken Ecke zwischen den beiden Linealen). Im Eigenschaften-Fenster stellst Du im Register "Daten" die Eigenschaft "Anfügen zulassen" auf "Nein".

CU

Ulf

Phillip-Berlin
18.06.2001, 11:39
falls ich dich richtig verstehe:
du hast ein formular welches daten
aus einer tbl oder einer qry anzeigt
wenn du nun per datennavigationstasten die
datenstätze durchklickst landest du am ende
immer in einem "leeren" datensatz ..
ja klar! das ist dann ein neuer datensatz
um dies zu umgehen kannst du einfach im
entwurf unter eigenschaften des frms unter daten .. anfügen zulassen von Ja auf NEIN
schalten ...
ABER
dann kannst du erstmal keine datensätze mit
diesem form hinzufügen ..
reicht das erstmal? oder hab ich was falsch verstanden?
gruß
phillip

Karstenlu
18.06.2001, 11:52
vielen herzlichen dank,

das reicht erstmal ;-))

ihr habt mir geholfen.... manchmal sieht man"n" den wald vor lauter bäumen nicht.

danke

karsten