PDA

Vollständige Version anzeigen : Faxmaker und Access


OliverFischhaupt
15.06.2001, 13:04
Hallo Forum
Hat jemand Erfahrung in der einbindung des Programmes Faxmaker in Access? Suche eine Lösung um im Netzwerk von jedem Rechner ,aus
Access zu faxen. Was gibt es den sonst noch für Alternativen?

vielen Dank im voraus

ElHefe
15.06.2001, 13:08
hi oliver!

mit Faxmaker kenn ich mich zwar nich' aus, aber ich wüsste da ne alternative!

wir haben in der Firma WinFax von Symantec!
Das Programm bindet in deinem System einen WinFax-Drucker ein!
Wenn du nun einen Bericht faxen willst, kannst du wie über nen normalen Drucker auf den WinFax-Drucker drucken, dann öffnet sich WinFax und du kannst den Bericht faxen!
voll easy!

ffqmm!

Günther Kramer
15.06.2001, 19:50
Hallo Oliver Fischhaupt,

auf unserer Homepage unter http://www.access-paradies.de -> Software-Katalog findest man Infos zu unseren Fax-Modulen AP-Fax-Manager für Winfax und AP-Fax-Manager für Fritzfax. Vielleicht wäre das was.

AWSW
16.06.2001, 20:07
Hallo Oliver,
wenn Du / Ihr im eurem Netz bereits Windows 2000 nutzt, habt Ihr bei Professional bzw. auf dem Server eine wie ich finden föllig ausreichende Faxfunktion von MS zu dem Betriebssystem "geschenkt" bekommen. Da man ja gerne etwas spart und Zusatzprogramme für große Netze trotz kleinen Einzellizenzpreisen doch bei größeren Umgebungen schnell mal ins Geld gehen, ist dies doch schon eine ganz gute Lösung. Ich nutze diese Windows 2000 Funktion selbst auch zum Senden & Empfangen von Faxen und bin zufrieden...

Vielleicht hilft Dir das etwas...