PDA

Vollständige Version anzeigen : Probleme mit MDE + Access Runtime 2K


ElHefe
15.06.2001, 12:26
moin!

meine Frage: gibt es irgendwelche Einschränkungen für den Benutzer einer Access-Runtime und Access-MDE bezgl. Eingabe von Daten?

Die Frage ist zwar ziemlich dämlich, aber mein Problem ist:
auf meinem PC läuft die MDB mit Access 2000!
Da unser Kunde kein Access hat hab ich daraus ne MDE erstellt und beim Kunden ne Access-Runtime installiert!

Der Kunde hat nun das Problem, das er keine Artikel-Nr. eingeben kann! Bei mir funktioniert aber alles einwandfrei!

Weiß da jemand was drüber???

Der Code der hinter dem Feld steckt sieht so aus:

Private Sub AngDet_Artikel_Nr_DblClick(Cancel As Integer)
If Me.AngDet_Artikel_Nr.ColumnWidths = "0;2;5" _
Then
Me.AngDet_Artikel_Nr.ColumnWidths = "0;0;5"
Me.AngDet_Artikel_Nr.Requery
Me.nroname.ControlSource = "Art_Nr"
Me.nroname.Enabled = False
Me.nronamebez.Caption = "Art.-Nr.:"
Me.AngDet_Artikel_Nr_Bezeichnungsfeld.Caption = "Artikel"
Else
Me.AngDet_Artikel_Nr.ColumnWidths = "0;2;5"
Me.AngDet_Artikel_Nr.Requery
Me.nroname.ControlSource = "Art_Bez"
Me.nroname.Enabled = False
Me.nronamebez.Caption = "Artikel:"
Me.AngDet_Artikel_Nr_Bezeichnungsfeld.Caption = "Art.-Nr.:"
End If
End Sub

Sascha Trowitzsch
16.06.2001, 01:47
Woher soll man wissen, was die kryptischen Feldnamen bedeuten, was davon das Artikel-Feld ist und um was für einen Typ es sich handelt?? (Kombi?) Ist Art_Nr eine Abfrage? An welches Tabellenfeld ist das Kombi gebunden, welches ist die gebundene Spalte? Wozu muss man dopppelklicken, um einen Artikel einzugeben?

Fragen über Fragen.

Versuch doch testweise auf der Runtime die MDB laufen zu lassen, ob das klappt.
Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass der gleiche Code auf Runtimes als MDB und MDE unterschiedlich läuft; allerdings mit umgekehrtem Ergebnis: Die MDEs laufen stabiler.

Ciao, Sascha

C. Kunkel
17.06.2001, 16:13
Ich glaube Ich habe ein ähnliches Problem.

Wenn auf dem Rechner nur die Runtime von Access installiert ist kann der Benutzer keine Artikel durch die direkte Eingabe der Artikel-Nr in das Kombinationsfeld wählen. (Fehler: kein Element der Liste). Wenn das Kombinationsfeld geöffnet wird und die Auswahl durch klicken erfolgt funkts.

Ist auf dem Rechner die Vollversion installiert und die Datenbank wird nur mit dem Parameter \runtime gestartet Funktioniert
auch die direkte Eingabe der ArtikelNr einwandfrei.

Anmerkung: Die gebundene Spalte (ausgeblendet) enthält die ID des Artikels, die zweite Spalte (sichtbar) setzt sich aus einer Haupt- und Unternummer für die Artikel zusammen.

ElHefe
18.06.2001, 15:37
hi [sascha u. Kunkel]!

hab das problem bei mir beheben können!

der fehler lag bei mir daran, das ich einen Verweis auf die Excel 9.0 Object Library hatte. Dieser Verweis hatte irgendwie 'ne zu hohe Priorität! den verweis brauch ich, da ich ein Export-Modul für Excel erstellt hab, um Umsatzstatistiken nach Excel auszugeben. Dadurch das ich diesen Verweis hatte, hat auch der Format-Befehl in meinen Berichten nicht funktioniert, da Access immer den Format-Befehl von Excel benutzt hat!

Das wollt' ich hier nur nochmal posten!

good luck everyone!!!