PDA

Vollständige Version anzeigen : Ganzzahlen


Glance
13.06.2001, 10:30
Hallo zusammen

Weiss jemand wie ich in einer Tabelle bei einem Feldnamen mit dem Datentyp "Nummer" die Anzahl von Ganzzahlen auf z.B. 6 einschränken kann.

Griessli
Glance

FW
13.06.2001, 10:36
... bestenfalls über die Gültigkeitsregel, indem Du die 6 Zahlen dort einträgst.
Wenn diese Zahlen nicht konstant sind, dann nur programmier-technisch, indem Du vor jedem Form_BeforeUpdate eine entsprechende Check-Routine schreibst...

Alles klar?

Frank

Kurt aus Kienitz
13.06.2001, 10:37
Hallo,

Auf 6 Stellen durch das Eingabeformat "000000".
Auf Werte zwichen 1 und 6 durch die Gültigkeitsregel ">=1 Und <= 6".

A.S.
13.06.2001, 10:39
Ein Feldname hat keinen Datentyp, sondern das Feld ;) Und auch nicht vom Datentypen "Nummer", sondern Zahl ;)

Da Du von Ganzzahlen sprichst, hast Du IMHO die Feldgröße auf Long Integer gesetzt. Und wenn ich Dich jetzt noch richtig verstehe, möchtest Du das max. 999.999 in dem Feld stehen darf?

In diesem Fall setze die Eigenschaft "Gültigkeitsregel" des Tabellenfeldes auf "<= 999999".

Ansonsten habe ich Dein Posting absolut nicht bzw. Mißverstanden, da etwas mehr als mißverständlich geschrieben ;)

HTH

Arno

Glance
13.06.2001, 10:40
Vielen Dank für Deine Antwort, aber ich meine eigentlich Anzahl Stellen z.B.

Wenn ich ein Feld habe, muss dort eine 6-stellige Zahl eingegeben werden, wenn jetzt z.B. jemand eine 5-stellige oder 4-stellige Zahl eingibt bekommt er eine Meldung, dass er eine 6-stellige Nummer eingeben muss.

Glance

Kurt aus Kienitz
13.06.2001, 10:46
Hallo,

Na dann als Gültigkeitsregel ">=100000" und als Gültigkeitsregele "Bitte geben Sie eine 6-stellige Zahl an".
Direkt in der Tabellendefinition.

WAG
13.06.2001, 10:48
wie Kurt schon sagte
Gültigkeitsregel: ">=100000 und <1000000"

Dieter

Stema
13.06.2001, 12:14
Hallo zusammen,
jetzt muß ich auch noch meinen Senf dazu geben:
Können nur Zahlen von 100000 bis 999999 vorkommen oder auch Zahlen wie 001256?
Wenn ja, dann Format = 000000, sonst siehe Kurt.

holgii
13.06.2001, 12:27
Hallo alle,

wenn Eingaben mit Vorlaufnullen gültig sein sollen, dann ist aber das Feld-Format (Nummer bzw. Zahl) falsch gewählt !!!

Vorlaufnullen werden im Zahl-Feld NICHT gespeichert.

Gruß
holgii

Stema
13.06.2001, 12:36
Hallo Holgii,
ist natürlich richtig, aber das Format kann (und muß) dann auch in den Formularen etc. verwendet werden. Geschickter wäre es natürlich mit dem Datentyp Text (Berechnungen dann aber umständlicher) und einer Eingabemaske.

Glance
13.06.2001, 12:45
OK vielen Dank an alle, es hat funktionert.

Griessli
Glance

wagner-laessig
13.06.2001, 12:49
hi stema! :)
habe den thread gerade mitverfolgt. total interessant, denn ich habe soeben viel zu viel zeit damit verbracht, zu verstehen, warum ein format, das ich in einer tabelle festlege, nicht automatisch bis zum formular und bericht durchgereicht wird. eigentlich ein absolutes manko an a2k.
gibt es denn wirklich keine andere möglichkeit, ein format für die gesamte db als gültig für ein tb-feld zu deklarieren, als mittels text? berechnungen wären dann wirklich weitaus komplizierter.

ein wenig off the thread, aber fiel mir in dem zusammenhang gerade ein.

cu marcus

Stema
13.06.2001, 14:50
Hallo Marcus,
ich versucht eine Eingabemaske im Formular zu basteln. Ergebnis: Er verlangt die Eingabe sechsstellig, speichert vorangegangene Nullen aber nicht ab.
Ist aber eigentlich auch logisch. Die Zahl "001234" existiert nun mal nicht, sondern "1234". Aber die Format-Funktion kann man ja überall leicht anwenden.