PDA

Vollständige Version anzeigen : in vba: abfrage als Tabelle speichern


realneo
13.06.2001, 07:14
Hallo,

bräuchte mal wieder eure hilfe, ich würde gerne in vba aus einer generierten abfrage eine tabelle machen, müsste doch eigentlich möglich sein, oder ?

vielen vielen dank, schon einmal im voraus
marcus

Morli
13.06.2001, 07:19
Hallo Marcus,

warum machst Du Dir nicht einfach eine Tabellenerstellungsabfrage und rufst diese dann via VBA auf?

Gruß

Rainer :)

realneo
13.06.2001, 07:24
hallo rainer,

kann ich diese tabellenerstellungsabfrage aus vba erstellen ? wie? das muss ich in meinem fall machen, zur zeit erstell ich die abfrage so:
Private Sub Befehl5_Click()
On Error GoTo Err_Befehl5_Click
Dim dbs As Database, qdf As QueryDef, strSQL As String
Dim a As String
Dim b As String

a = astTables.Value
b = bstTables.Value

If a = b Then
MsgBox "Sie haben zwei gleiche Tabellen ausgewählt !"
Else

Set dbs = CurrentDb
strSQL = "Select [IDNum], [Ordner], [Dateiname], [Version], [Datum], [Länge], [Beschreibung], [Erstelldatum], [Schlagwörter], [Anzahl] FROM[" & Me.astTables.Value & "] UNION SELECT NULL, [Ordner], [Dateiname], [Version], [Datum], [Länge], [Beschreibung], NULL, NULL, [Anzahl] FROM [" & Me.bstTables.Value & "]"

DoCmd.DeleteObject acQuery, "a_union"

Set qdf = dbs.CreateQueryDef("a_union", strSQL)
DoCmd.OpenQuery qdf.NAME
Set dbs = Nothing


End If
Exit_Befehl5_Click:
Exit Sub

Err_Befehl5_Click:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_Befehl5_Click

End Sub

vielen dank schon ma
marcus

Morli
13.06.2001, 07:38
Hallo Marcus,

füge mal die Zeile

DoCmd.RunSQL ("SELECT a_union.* INTO Tabellexxx FROM a_union;")

nach Set dbs=Nothing ein!!!?

Sollte eigentlich gehen!

Gruß

Rainer :)

realneo
13.06.2001, 07:41
vielen vielen dank
das hat geklappt super

gruß
marcus