PDA

Vollständige Version anzeigen : per VBA automatisiertes Füllen aller DB-Tabellen mit entsprechenden txt-Dateien


Mickey
12.06.2001, 10:37
Hallo Leute,

Ich habe in meine DB eine Datensicherung eingebaut. Dabei werden sämtliche Tabellen als txt-Files gespeichert. Nun meine Frage: Kann mir jemand einen Tipp/ Einstieg geben, wie ein über VBA automatisierter Rücktransfer möglich ist. Als Ausgangsbasis habe ich eine leere Datenbank, in denen die Tabellen zwar alle vorhanden, aber leer sind.
Ich müßte also den Inhalt jeder einzelnen txt Datei in die enstsprchende Tabelle einfügen. Bin für jede Hilfe dankbar.

Ciao Mickey

gloria
12.06.2001, 12:21
hi,
kannst du nicht einfach Kopien deiner Tabellen zur Sicherung erstellen ?? z.B.

x3 = "t_dba_segments_all_" & Left(Date, 2) & "_" & Mid(Date, 4, 2) & "_" & Right(Date, 4)
DoCmd.CopyObject , x3, acTable, "t_dba_segments_all"

als TxT-Files zu erstellen und diese wieder zu importieren ??

Da hättest du weniger Probleme.

ciao glori

Mickey
12.06.2001, 12:36
Hallo Glori,

ist es dann nicht aber so, daß die neuen Tabellen in meiner aktuellen DB stehen bzw, daß ich eine neue Db erstellen muß und die neuen Tabs dort hinein kopiere? Ich möchte aber, daß der User seine Sicherung auch auf Diskette speichern kann. Dafür eine neue Db zu erstellen sprengt doch sicherlich die Kapazitäten einer normalen Disk. Oder?
Aus diesem Grund habe ich mich für die Textdateien entschieden.
Habe auch gerade mit
DoCmd.TransferSpreadSheet
das Importieren von Txt_Files rumgetestet
Aber sobald Beziehungen zwischen den zu füllenden Tabellen bestehenden meckert ACCESS rum. Das scheint also nicht zu klappen. Schade...

Ciao Mickey

holgii
12.06.2001, 13:29
Hallo Mickey,

probier' mal:

DoCmd.TransferText acImportDelim, "", "DEINE_TABELLE", "DEIN_PFAD\DEINE_DATEI.txt", True, ""

Bzgl. der Beziehungen zwischen den Tabellen musst Du evtl. nur die richtige Reihenfolge beim Befüllen einhalten:

Erst die Tabellen mit den PrimaryKeys, dann erst die Tabellen mit den ForeignKeys...

Gruß
holgii

Mickey
12.06.2001, 13:45
Juchhu, es funkt

Der Fehler lag darin, daß eine Beziehung falsch definiert war. Habe diese abgewandelt und jetzt klappt's.

DANKE SCHÖÖÖN :p