PDA

Vollständige Version anzeigen : PDF DATEI


Mark
11.05.2001, 09:53
Hallo
kann mir jemand sagen wie ich beim erstellen einer PDF Datei von einem Access 2000 Bericht
dem Treiber automatisch mitteilen kann wohin er es speichern soll. Mometan kommt immer das Menü "PDF-Datei speichern unter".
Dieses Menü möchte ich übergehen,weil die Prozedur Zeitgesteuert arbeitet
Danke

brutus
11.05.2001, 10:41
Hi Mark ,

willst Du die PDF-Datei mit dem PDF-Writer oder dem Acrobat Distiller erstellen.Ich hab' beides schon mit Access 97 realisiert, wäre aber relativ langwierig hier beides zu erklären,da die Unterschiede doch recht groß sind.Weiter geh' ich davon aus, daß Du mehrere Berichte nacheinander (Batch) als PDF ausspielen willst, oder.Wenn Du mir eine antwort gibst helfe ich Dir gerne weiter.

Ciao

Brutus

Mark
11.05.2001, 10:53
Hallo
ich möchte den Bericht in PDF-Writer erstellen. Zeitgesteuert im Formular(Bei Zeitgeber) immer wenn Daten anliegen werden die Berichte erstellt.

Danke

Brutus
11.05.2001, 11:50
Hi Mark,

hab' leider heute wenig Zeit.Unter diesem Link : http://www.adobe.com/support/techdocs/66ca.htm findest genauere Infos.Wie Du dabei vorgehen mußt hängt einerseits vom Betriebssytem und andererseits von der PDF-Writer - Version ab.Wenn es nicht hinhauen sollte, nächste Woche schau' ich wieder hier rein.
Schönes Wochenende

Brutus

Mark
11.05.2001, 15:15
Hi Brutus
Danke für Deine Info, leider habe ich nur Writer 3.03. Hast Du eine Idee wie es sonst noch geht mit 3.03

Mark

Sascha5
13.05.2001, 01:54
Hallo Mark,
der PDF Writer sucht in der Win.INI nach diesem Eintrag
[Acrobat PDFWriter]
PDFFileName=
wenn dort ein Pfad und ein Dateiname angegeben ist, kommt der Speichern unter Dialog unter Access nicht mehr. Du mußt nun nur dafür sorgen, daß Access z.B. mit Hilfe dieses Moduls, den Namen und den Pfad in die Win INI schreibt.

Option Compare Database
Option Explicit

Sub ChangePdfFileName(NewFileName As String)
Call aht_apiWriteProfileString("Acrobat PDFWriter", _
"PDFFileName", NewFileName)
End Sub

Achte unbedingt darauf, daß Du nachdem Access die PDF Datei erstellt hast, den Namen wieder aus der Win.INI rauslöschst, sonst fragt der PDF Writer von keiner Anwendung aus mehr nach dem Speicherort.

Viel Glück