PDA

Vollständige Version anzeigen : Datensatz hinzufügen, wenn nicht in Liste enthalten


Norbert_Hent
10.05.2001, 16:41
Folgendes Problem:

Ein Bestellformular enthält als Unterformular die Eingabemöglichkeit für die einzelnen Artikel der Bestellung. Die Artikel können mittels eines Kombinationsfelds ausgewählt werden (das Kombinationsfeld greift hierbei auf die Artikeltabelle zurück). Die dahinter liegende Tabelle speichert hierbei nur die Artikelnummer (gebunden Spalte ist ungleich der angezeigten Spalte). Ich möchte jetzt die Möglichkeit integrieren, dass wenn ich einen neuen Artikel bestelle, ich diesen direkt durch Eingabe des Artikelnamens in die Bestelliste anlege.

Durch umstellen des Parameters "limit to list" of "Nein" ist das Probelm nicht gelöst.

Wer hat so etwas schon einmal gelöst?

Sascha Trowitzsch
10.05.2001, 16:49
Das geht über das Ereignis 'Bei nicht in Liste'.
'Nur Listeneinträge' muss aktiviert sein.

Gib in den Index der Access-Hilfe ein: NotInList und wähle aus der Liste: MotInList-Ereignisprozedur-Beispiel. Da steht genau das drin, was du suchst.

Ciao, Sascha