PDA

Vollständige Version anzeigen : Kombifeld und Textfeld,kann mir denn keiner helfen?


Guhopa
10.05.2001, 14:45
MoinMoin
hab ein kombifeld in dem feldstücke stehen nun suche ich eine möglichkeit die dazugehörige fläche in einem textfeld anzeigen zu lassen
wer kann mir helfen ?

Thx schon im voraus

Kurt aus Kienitz
10.05.2001, 14:47
Hallo,

Wo kommt denn die dazugehörende Fläche her ?

Guhopa
10.05.2001, 14:53
das feldstück steht zusammen mit seiner fläche in einer extratabelle die in einer anderen aufgerufen werden

Mickey
10.05.2001, 15:05
Im AfterUpdate- Ereignis des Kombifelds fügst Du folgenden Code ein:

Private Sub [Dein Kombifeld]_AfterUpdate()

Dim rst As Recordset
Set rst = Currentdb.OpenRecordset("[Deine Tabelle]", dbOpenDynaset)
rst.FindFirst "[Name des Feldstück-feldes] ='" & Me.[Dein Kombifeld] &"'"
Ff rst.NoMatch= True then
MsgBox("Kein Datensatz gefunden.")
Else
Me.[Dein Textfeld im Formular]= rst![Name des Flächen-Feldes]
End If
rst.Close

End Sub

Ich hoffe, das hilft Dir erst einmal weiter, bei Problemen-> gib Bescheid.

Ciao Mickey

Guhopa
10.05.2001, 15:08
danke aber hat nix geholfen

Mickey
10.05.2001, 15:11
Was hat denn nicht geklappt, bin leider kein Hellseher. Hast Du sämtliche Feldnamen Deines Formulars in den Code eingepaßt?
Was kommt denn für eine Fehlermeldung?

Kurt aus Kienitz
10.05.2001, 15:12
Hallo,

Eine weitere Möglichkeit ist, als Steuerlementinhalt des Textfeldes in dem die Fläche angezeigt werden soll folgendes einzutragen:

=DomWert("[Flaeche]";"DeineTabelle";"[Feldstueck]=" & [DeinKombiFeld])

Für den Fall, daß Feldstück eine Text-Spalte ist:

=DomWert("[Flaeche]";"DeineTabelle";"[Feldstueck]='" & [DeinKombiFeld] & "'")


Dabei ist
+ DeineTabelle die Extratabelle in der Feldstück und Fläche enthalten sind.
+ Flaeche der Name der Spalte dieser Tabelle in der die Fläche steht.
+ Feldstueck der Name der Spalte dieser Tabelle in der das Feldstück steht.

Kurt aus Kienitz
10.05.2001, 15:15
Ups, ihr seit ja schon voll bei der Sache...
Sorry, muß wohl doch öfter mal die Seite aktualisieren...

Sascha Trowitzsch
10.05.2001, 17:19
Wenn Feldstück und Fläche in einer Tabelle in verschiedenen Spalten stehen - so hab ich das verstanden - , dann ist es doch am einfachsten, als Datenquelle des Kombifeldes diese Tabelle zu nehmen und die 'Spaltenanzahl' z.B. auf 2 zu setzen, die Fläche auszublenden, aber als gebundene Spalte zu nehmen. Das Textfeld kann dann direkt den Wert des Kombifeldes auslesen. Also z.B.:

Tabelle:

ID | Feldstück | Fläche
1.... 9 ...... 2,5
2.... 12 ...... 5,8
3.... 44 ...... 7,0

> Kombifeld hat 3 Spalten.
> Spaltenbreiten 0cm;;0cm
> Gebundene Spalte=3
> Ins AfterUpdate-Ereignis: [Textfeld]=[Kombifeld]

Nä?

Ciao, Sascha

Guhopa
11.05.2001, 07:39
super danke sascha funktioniert prächtig
auch an die anderen herzlichen dank und ich werde mich bestimmt nochmal an euch wenden
CU

Guhopa
11.05.2001, 09:25
super danke sascha funktioniert , ABER
wenn ich denn die tabelle aufrufe in der feldstück und fläche gespeichert werden sollen ,dann steht die fläche in der spalte [fläche] UND in der spalte [Feldstück] . also wird mein ausgewähltes feldstück nicht in der neuen tabelle gespeichert

Sascha Trowitzsch
11.05.2001, 10:33
Das Kombifeld muss ungebunden sein! Also bei Steuerelementinhalt nicht [Feldstück] angeben.
Ich dachte, die Tabelle existiert schon und dient nur als Datenquelle, nicht zur Dateneingabe. Wenn das der Fall sein sollte, dann musst du's anders machen.

Ciao, Sascha

Guhopa
11.05.2001, 10:35
yo danke funzt jetzt