PDA

Vollständige Version anzeigen : Datensatz löschen in VBA


Doreen
09.05.2001, 17:12
Hallo ich habe ein formular mit dem ich einen datensatz auswähle, mit einer schaltfläche starte ich eine anfügeabfrage in eine Tab in einer anderen datenbank.
bis dahin funktionierts.
jetzt möchte ich ohne weiteren tastendruck den datensatz löschen? Wie mache ich das?

Vielen dank!

Günni
09.05.2001, 18:09
Hängt von der Access-Version ab. Was aber in jeder Version funktioniert:

Löschabfrage definieren (im Prinzip genauso wie die Anfügeabfrage) und einfach im Anschluß ausführen.

Andere Möglichkeit:
den SQL-String der Löschabfrage ("DELETE * FROM Tabelle WHERE ID = " & Me.TxtID) direkt von VBA aus ausführen (wie´s genau hängt aber wie gesagt von der Access Version ab)

Und noch eine Möglichkeit:
wenn das Formular, das den Datensatz anzeigt mit dem Datensatz verbunden ist (ist in der Regel meistens so) dann kann man den Datensatz auch direkt Löschen (in Access 2000 zum Beispiel: Me.Recordset.Delete)

Doreen
09.05.2001, 18:17
Danke
Den ersten Ansatz habe ich schon probiert, aber die Löschabfrage muß ja wissen welcher datensatz gelöscht werden soll, die info kam bei mir von dem Formular als Parameter eingefügt über den Ausfüllassistenten etwa:
Form![Kunden]
hat access gemekert tabelle ist exclusiv göffnet, selbst wenn unter extras optionen mehrbenutzerumgebung eingestell, (geöffnete Datensätze sperren)

Doreen
11.05.2001, 16:16
Ich habe eine Lösung gefunden:

DoCmd.RunCommandacCmcDeleteRecord