PDA

Vollständige Version anzeigen : Access in der XP-Version????


Winkler
08.05.2001, 10:10
Hallo Leute!
Ich habe ein Problem, für das ich bislang keine Erklärung finden konnte.
Ich habe für meinen Freund eine Datenbank erstellt (damals noch auf A97) und diese hat bislang ohne Probleme funktioniert. Auch nach der Umstellung auf Windows-ME und Office2000 hat die Datenbank (nach entsprechender Konvertierung) noch funktioniert. Nun hat mein Freund Hard- und Software umgestellt und verwendet jetzt Windows-ME und Office2000 (XP-Version). Plötzlich funktionieren einige Makros des Datenbank nicht mehr. Ich habe jetzt eine Kopie der Datenbank auf verschiedenen Rechnern probiert und dabei festgestellt, dass Office2000-XP offensichtlich bei Makros, welche "Vor Aktualisierung" ablaufen, anders arbeitet als bisher. Anders kann ich mich nicht erklären, warum die Datenbank (bzw. das Makro) auf den einen Rechner funktioniert, auf dem anderen jedoch nicht.
Vielleicht hat jemand bereits ein derartiges Problem gehabt und kann mir sagen, woran es liegt bzw. was der Grund dafür sein könnte. Für Eure Mithilfe möchte ich mich bereits jetzt bedanken.

Gruß
Siegi

TGA_Project
08.05.2001, 11:04
Hallo Winkler,

erstmal hast Du mich ziemlich verwirrt, eine Office2000-XP gibt es nicht. Es gibt Office 2000 und Office 2002, letzteres trägt den Spitznamen XP. Zu Deinem Problem:

Kann ich mir nicht vorstellen, dass das Ereignis anders behandelt wird. Was meinst Du den mit Makro ? Sicherlich VBA-Code, hast Du den schon mal debuggt ? Mir scheint es eher so, als verwendest Du in der DB eine Funktion, die es so in A02 nicht gibt. Wenn der Code nicht allzu lang ist, füge ihn doch hier mal ein, dann können wir drüberschauen.

Andere Variante: Vielleicht haben die Redmonder in A02 die Ereignisse weiter aufgeteilt. Ich bekomme noch diese Woche XP zugeteilt, dann könnte ich mir die Sache mal anschauen, brauche aber dafür mehr Infos von Dir.

CU,
Mario !