PDA

Vollständige Version anzeigen : Verbindung von Datensatz +Formularkopf


Chris
08.05.2001, 07:24
Hallo liebe Leute!
Im Formular Urlaubsberechnung, das auf einer Parameterabfrage zum Mitarbeiternamen beruht, kann man sehr schön seine Urlaubsdaten eingeben. Nur wenn ein neuer Datensatz dazu kommen soll, verschwinden im Formularkopf Mitarbeiternummer und -Name. Dann kann der Datensatz natürlich nicht zugeordnet werden.
Ich möchte mich bedanken, daß mir immer so gut und schnell geholfen wurde!!! Hat auch jetzt jemand eine Idee?

A.S.
08.05.2001, 08:33
Hallo Chris,

das hört sich danach an, das Du mit einer einzigen Datenquelle für alle Daten arbeitest (Mitarbeiterstamm und Urlaubsdaten). Besser ist es diese Daten in zwei Tabellen aufzuteilen, deren gemeinsamer Index die Personalnummer ist.

Anschließend ein Hauptformular erstellen / generieren, welches die Mitarbeiterdaten vorhält und ein Unterformular, welches die Urlaubsdaten enthält. Diese Formulare werden über die Personalnummer miteinander verknüpft.

HTH

Arno

WalterS
08.05.2001, 12:45
Ich stimme Arno voll zu!!
Aber wenn du bei deinem Weg bleiben willst, darfst du nicht einen neuen Datensatz anlegen, sondern mußt den alten kopieren (kann der Assistent für Schaltflächen) und die Felder die du nicht benötigst löschen.

<Ist sicherlich nicht eine elegante Lösung, aber .....>