PDA

Vollständige Version anzeigen : Ctrl+P unterbinden


StillCrazy
05.05.2001, 21:35
Wie kann ich Tastaturkommando Ctrl+Print unter Access '97 unterbinden, damit einige clevere Benutzer nicht die Datensaetze einer kompletten Datenbank ausdrucken?

Frank

StillCrazy
06.05.2001, 07:26
Antwort schon gefunden...

Alexander Jan Peters
06.05.2001, 11:33
<font color="#000000" size="2" face="Tahoma">Hallo,

poste doch dann auch bitte die Lösung, das Forum ist schließlich dafür gedacht, das alle etwas davon haben. Nur mit "ich hab's jetzt" ist anderen, die es auch interessiert, aber keinen neuen Beitrag dazu aufmachen wollten, weil einer ja an sich reicht, nicht geholfen.

Gruß

A.J. Peters</font>

AWSW
06.05.2001, 12:25
Japp :D

Würde mich auch interessieren...

StillCrazy
06.05.2001, 16:47
Kein Problem,
Es laesst sich allerdings nur, soviel ich weiss, ueber Makros realisieren. Dazu muss ein Makro geschrieben werden, welches unbedingt "autokeys" heissen muss. Im Makromenue wird unter Makroname die Tastaturkombination eingetragen, die gesperrt werden soll, in diesem Fall also '^P', dann wird noch festgelegt, wie das Makro reagieren soll, also beispielsweise mit einer Messagebox, oder indem eine Prozedur oder ein anderes Makro oder was immer aufgerufen wird. Das funktioniert uebrigens auch mit Kombinationen die Shift-Taste betreffen (Kurzform:'+'), Functionkeys wie F1 '{F1}', Insertkey '{Insert}' usw. Leider aber nicht mit der Alt-Taste, aber da gibt es wohl VBA Prozeduren. Getestet mit Access 97, Access 2000.
Hoffe es hilft.

AWSW
06.05.2001, 19:48
Danke schön :D