PDA

Vollständige Version anzeigen : mehrsprachige bezeichnungsfelder in formularen


wagner-laessig
03.05.2001, 10:12
Ich versuche soeben eine DB zu erstellen, die ihre Formulare in mehreren Sprachen anbieten soll. Dazu hatte ich mir gedacht, um einfacher die Bezeichnungstexte in den Formularen editieren und korrigieren zu können, diese komplett in einer eigenen DB oder Tabelle zu hinterlegen. Dann könnte ich, je nach Sprachvorgabe des Users, immer die richtigen Bezeichnungen der Felder in den richtigen Sprachen automatisch auf die Formulare bringen.
Geht so etwas, oder bin ich da leider gezwungen, für jede Sprache ein eigenes Frontend zu bilden? Das wäre natürlich schade.
Fänd ich toll, wenn mir da jemand helfen könnte.

Kurt aus Kienitz
03.05.2001, 10:21
Hallo,

Ich habe eine A97 Datenbank in der zwischen Deutsch und Englisch umgeschaltet werden kann.
Das passiert wohl einmalig (alle Formulare und Reports werden im Designmodus geöffnet und die Labels entsprechend umgesetzt).

Ich habe mich allerdings noch nie mit dem entsprechendem Modul beschäftigt, da müsstes Du ein wenig Vorschungsarbeit leisten.

Wenn Du Interesse hast schick mir eine E-Mail.

A.S.
03.05.2001, 10:27
dazu würde sich vielleicht folgende Beispieldatenbank von Mario Herger anbieten: www.accessprofipool.de/app/Download/files/language.zip (http://www.accessprofipool.de/app/Download/files/language.zip)


HTH

Arno

Vitjok
03.05.2001, 12:04
Es gibt auch eine komplette Beispiel-Loesung fuer mehrsprachige Programme (Formulare, Dialogfenster und auch Menues) in dem Buch "Access 97 Programmierpraxis" (Markt&Technik) von Said Baloui (Kap. 13). Schau da rein, wenn du so ein Buch zur Verfuegung hast.

Alexander Jan Peters
03.05.2001, 13:00
<font color="#000000" size="2" face="Tahoma">Hallo,

nettes Thema hast Du Dir da ausgesucht, eins der Komplexesten, die es in diesem Bereich gibt.
Der "Internationalisierungs-Guru" Michael Kaplan hat dazu ein nettes (umfangreiches) Werk verfaßt (<a href="http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/0672319772/">Internationalization With Visual Basic</a>). Das kann ich nur empfehlen, allerdings ist das wohl eher etwas für Leute, die solche Probleme häufiger und in sehr viel größerem Umfang betrifft.
In Deinem Fall gibt es aber auch zig verschiedene Herangehensweisen:
1) Tabelle mit Label-Beschriftung für jedes Formular, Bericht usw. und jedes Label (gesetzt im Load-Ereignis o.ä.), Sprache als DB-Property
2) INI-Datei (wird beim Start ausgelesen, enthält alle gültigen Beschriftungen in der gewünschten Sprache, vorab, vielleicht bei Installation hat man ausgewählt welche Sprache verwendet werden soll
3) Registry-Schlüssel (wird aber ein bißchen viel, bei mehr als einem Formular)

usw.
Die Prüfung welche Sprache verwendet werden soll, kann auch über die Landeseinstellungen (per API) durchgeführt werden.
Also, was davon gefällt Dir? ;)

Gruß

A.J. Peters

P.S. Link zur Website von <a href="http://www.trigeminal.com/">Michael Kaplan (Trigeminal)</a>
Denk mal über Arabisch nach, da wird's kompliziert...

Empfehlenswerte Links:
<a href="http://www.donkarl.com">Access FAQ von Karl Donaubauer</a>
<a href="http://www.access-paradies.de/Links.htm">Access-Paradies Links</a></font>