PDA

Vollständige Version anzeigen : Endlosformular und ungebundenes Feld


Acham
02.05.2001, 14:17
Hallo,

ich habe eine Feld mit einem Datumsfeld (Format tt.mm.jjjj). Nun möchte ich aber bei der Eingabe nur Zahlen eingeben z.B. 0104 und Access soll dann aufgrund dieser Eingabe das Datum ermitteln. Als Einzelformular habe ich da keine Probleme. Ich habe ein ungebundes Textfeld erstellt, welches nach der Aktualisierung das Feld auswertet und das Ergebnis in der richtigen Form in das Datumsfeld übergibt.

Aber nun zum Endlosformular (speziell Datenblattansicht). Wenn ich natürlich hier genauso verfahre wie bei einem Einzelformular, so sieht das natürlich nicht schön aus, da ACCESS ja alle ungebundenen Textfelder füllt.

Ich könnte ja natürlich alle Key-Ereignisse im Feld auffangen und dann diese Keys in eine globale Variable schreiben, die dann ausgewertet wird, aber der Programmieraufwand ist ja enorm, da ja der User auch mal Backspace etc. drücken kann oder die Cursortasten.

Auch mit der Visible-Methode fällt flach, da ja sobald ich ein Feld auf Visible=true setzte alle Felder im Endlosformular sichtbar werden.

Und einfach das Format des Datumsfeldes ändern (ttmmjjjj) fällt auch weg, da ja eine reine Datumsangabe ohne Punkte unübersichtlich wirkt.

Mit dem Eingabeformat funktioniert es auch nicht.

Kann mir jemand helfen??

A.S.
02.05.2001, 14:22
Hallo Acham,

das Format des Quellfeldes auf "Datum, kurz" setzen. Das Eingabeformat auf "99.99.00;0;_" oder wenn mit "20" zuvor einzugeben ist auf "99.99.0000;0;_". Dann brauchst Du kein ungebundenes Textfeld etc. um das Datum umzurechnen und in das Quellfeld zu schieben, sondern kannst direkt in das Feld eingeben. Führende Nullen sind in dem Fall allerdings miteinzugeben, aber das ist denke ich ja kein Problem.

HTH

Arno

Acham
02.05.2001, 14:44
Danke für deine Hilfe es funktioniert.

[Dieser Beitrag wurde von Acham am 02.05.2001 editiert.]