PDA

Vollständige Version anzeigen : ODE 2000 Runtime


Norbert
02.05.2001, 10:59
Hi, Allerseits.

Ich kaufe mir die Office Developer Edition 2000.

1.) Was genau ist eine Runtime-Version, die ich mit Hilfe eines beigegebenen Werkzeuges erzeuge? Die von mir erstellte mdb-Datei in einer Laufzeitumgebung, die ich beliebig weitergeben kann? Ist die mdb-Datei nach der Installation der Runtime als solche noch erkennbar?

2.) Ist es dementsprechend moeglich, bei einer mdb-Datei einer Runtime-Version, die keinen Schutz gegen Veraenderung (Datenbankfenster sichtbar, keine speziellen Berechtigungen vergeben) enthaelt, zur Laufzeit durch entsprechende Programmierung Abfragen hinzuzufügen, sie zu verändern oder zu löschen? Dieses sollte auf jedem Rechner möglich sein, auf dem ich die Runtime-Version installiere... D.h., ich verteile 5 Runtime-Version auf 5 verschiedenen Rechnern, also 5 mdb-Dateien werden jeweils lokal sichtbar. Zu diesen 5 mdb-Dateien möchte ich nach Ihrer Installation Abfragen hinzufügen durch den Code in der mdb-Datei, die ich zur Erstellung der Runtime-Version nutzte. Geht das?

3.) Mein Freund kauft sich auch eine Office 2000 Developer Edition. Kann er technisch gesehen meine mdb-Datei bei sich laden, und davon wiederum eigene Runtime-Versionen erzeugen? Oder gibt es bei der bei mir erzeugten mdb-Datei verschlüsselte Infos, die dazu führen, dass nur durch meine Access-Anwendung und der damit erstellten mdb-Datei eine Runtime-Version von eben dieser mdb-Datei erstellt werden kann?

Vielen Dank fuer Eure Mühe.

Bis denne,

Norbert

FPietsch
02.05.2001, 11:34
Hi, Alleine,

zu. 1.
Eine Runtime-Version wird erstellt um deine mdb auf einem Rechner ausführen zu können o h n e daß auf diesem Rechner Access installiert ist. Deine mdb ist auf jedem Rechner, der Access installiert hat auch als solche zu erkennen.
zu 2.
wenn auf dem Zielrechner die mdb geändert werden soll, also z. B. neue Abfragen einzufügen oder Berichte ändern oder Formulare ändern u. a., ist dazu die Originalversion von Access notwendig.

zu 3.
Dein Feund kann sich die Developer Edition sparen - mit seiner Access-Version kann er deine mdb bearbeiten (ändern erweitern u. a.).

Gruß f.p.

Norbert
02.05.2001, 11:48
Hi, f.p.!

zu 1) Dann bezieht sich Access Runtime auf die Ablaufumgebung, mit deren Hilfe ich eine beliebige mdb-Datei ausführen kann? D.h., gibt es auf einem Rechner Access-Runtime, dann kann damit ich eine beliebige mdb-Datei
ausfuehren?

Bis denne,

Norbert

FPietsch
02.05.2001, 12:09
Hi Norbert,

beim Erstellen der Runtime wird deine mdb zusammen mit vielen anderen Dateien zu einem Paket erstellt, das auf dem Rechner deines Kunden installiert wird. Der kann dann diese mdb ausführen ohne daß er Access installiert haben muß. Dein Kunde kann allerdings nicht an die Tabellenentwürfe , Formularentwurf, Berichtsentwurf und an die Module. Dazu würde er wieder Access benötigen. Deshalb ist es auch sinnvoller dem Installationspaket nicht die mdb mitzugeben, sondern vorher eine mde zu erstellen.

Gruß

f.p.