PDA

Vollständige Version anzeigen : Von Textfeld abhängiges Kombifeld?


Petrocelli
02.05.2001, 08:48
Hallo,

ich möchte gern in einem Formular ein textfeldabhängiges Kombifeld einsetzen. Grundlage ist eine Abfrage über die Tabellen "Kunde" und "Ansprechpartner", verknüpft über die KundenNr. Also wenn in diesem Formular der Auftrag X angezeigt wird, erscheint im Textfeld "Kunde" der Name XY und im Textfeld "Ansprechpartner" der Name des Ansprechpartners.Und da hätte ich gerne ein Kombifeld, aus dem ich dann abhängig vom Kundenname auch einen anderen Ansprechpartner zuordnen kann.
Wie könnte ich das hinbekommen?

Danke,
Petro

Rasputin
02.05.2001, 09:59
Ich hoffe, ich habe es verstanden...
Es sollen im Kombifeld 'KombiAnsprech' nur die Namen der Ansprechpartner erscheinen, die in einer Beziehung zum Kunden im aktuellen Formular stehen...

Gebe bitte folgenden Code als Ereignisprozedur ein bei Formular -> beim öffnen und Textfeld "Kunde" nach aktualisieren...

Dim A As String
A = "SELECT [Ansprechpartner].[Ansprechpartner] FROM Ansprechpartner WHERE [Ansprechpartner].[KundenNr] = " & CStr(Me![KundenNr]) & ";"
Me.KombiAnsprech.RowSource = A

Die Eigenschaft 'Herkunftstyp' des Kombifeldes 'KombiAnsprech' oder wie auch immer es bei Dir heisst muss auf Tabelle/Abfrage eingestellt sein...

Gruss,
Raz

Petrocelli
02.05.2001, 11:08
Hallo Rasputin,
Du hast das genau richtig verstanden.
Ich habe das mal eingegeben, aber er zeigt mir im Kombifeld keine Namensauswahl an.Da steht immer nur ein Name drin, nämlich der bei Auftragsanlage eingegeben wurde. Wenn ich mir aber die Abfrage öffne, wird es richtig angezeigt.Vielleicht habe ich ja die Select-Anweisung falsch angepaßt, deshalb hier nochmal die genauen Bezeichnungen in meiner Datenbank:

tbl_Kunden
tbl_Ansprechpartner
txt_Firmenname
kf_Ansprech
Kunden-Nr

Eingetragen habe ich es jetzt so:
Dim A As String

A = "SELECT tbl_Ansprechpartner.[Ansprechpartner] FROM tbl_Ansprechpartner WHERE [tbl_Ansprechpartner].[Kunden-Nr] = " & CStr(Me![Kunden-Nr]) & ";" Me.kf_Ansprech.RowSource = A

Fällt Dir vielleicht auf, wo der Fehler liegen könnte?

Danke,
Petro