PDA

Vollständige Version anzeigen : "Datensatz Sperrung" ansteuern


Kevin
08.03.2001, 10:53
Hi,

kann mir jemand von Euch sagen wie ich die Meldung "Datensatz Sperrung durch andern Benutzer" (Eigene Änderung verwerfen, Änderungen in Zwischenablage, Änderungen übernehmen) via VBA ansteuern kann um meine eigene Function zu verwenden??

Danke für die Hilfe im voraus
Gruß Kevin

marmic55
12.03.2001, 10:01
Versuche es mal damit (diese Function muss in die Formulareigenschaft "Bei Fehler"):
'**************************************

Private Sub Form_Error(DataErr As Integer, Response As Integer)
On Error GoTo Form_Error_Err


If DataErr = 7787 Then


Dim strFehler
strFehler = "KEINE SPEICHERUNG @@Die Datensatzänderung kann nicht gespeichert werden, " & vbCrLf & _
"da ein anderer Benutzer eine Änderung an diesem Datensatz vorgenommen (und " & _
"bereits gespeichert) hat."
Beep
MsgBox strFehler, vbCritical + vbOKOnly, "Wichtiger Hinweis"
SendKeys "{ESC}", True
Response = acDataErrContinue ' Ausschalten Standardfehlermeldung (Speichern/
' Zwischenablage/Verwerfen
DoCmd.GoToRecord acActiveDataObject, , acLast

Exit Sub
End If

Form_Error_Exit:
Exit Sub

Form_Error_Err:
MsgBox err & ": " & Error$ & ": In Funktion Formularfehler F_Einsatzblatt"
Resume Form_Error_Exit


End Sub
'*******************************************

Kevin
12.03.2001, 12:18
Cool, danke!
:)