PDA

Vollständige Version anzeigen : Variable im Abfragekriterium


Iliane
07.03.2001, 22:08
Hallo,

Folgendes für Access 97, Ich habe eine Abfrage und möchte als Kriterium die Bezeichnung eines Bezeichnungsfeldes übergeben (Diese nimmt mehrere verschiede Werte an)
d.h. Ich möchte die Datensätze herausfiltern, die in zwei bestimmten Feldern genau den string, der im Formular als Caption auf Bezeichnungsfeld steht übergeben.
In der Praxis soll der Benutzer sich z.B. eine Stadt in einem Diagramm anklicken können und schon filtert Access :-)
Freue mich über jeden Tipp..

Sascha Trowitzsch
07.03.2001, 23:02
...Bin mir nicht ganz sicher, ob ich's verstanden hab.
Ohne VBA wird's nicht gehen, wenn du eine Bezeichnungsfeld.Caption übergeben willst (im Unterschied zu einem Textfeld).

Also z.B. so:

Dim qry as QueryDef, rst as RecordSet

Set qry = CurrentDb.QueryDefs("Abfrage")
qry.Parameters("Stadtfeld") = Bezeichnungsfeld.Caption
Set rst = CurrentDb.OpenRecordSet(qry,dbOpenSnapshot)

etc.

Ciao, Sascha

Bytecaster
08.03.2001, 13:02
Hi Iliane,

ich mache es immer so:

Am Anfang der SQL-Abfrage

PARAMETERS Forms![Formularname].[Bezeichnungsfeld] Text(255)

danach

Where(bzw. Having) Tabelle.Feld1 = Forms![Formularname].[Bezeichnungsfeld]

Versuchs mal damit

mfg Bytecaster