PDA

Vollständige Version anzeigen : tabellenerstellungsabfrage


Michael F
05.03.2001, 20:33
Hallo,

ich habe eine tabelle mit art-nr, bez, preischiene 1, preisschien 2, preisschiene 3 usw. nun möchte ich dem benutzer die möglichkeitgeben in einem formular einzugeben katalog-nr, dann soll er die möglichkeit haben Preisschiene 1+2 oder preisschiene 3+4 auszuwählen. wählt er z.b 1+2 aus soll eine tabelle mit dem namen den der benutzer als katalog-nr eingegeben hat erstellt werden preisschiene 1 soll in dieser tabelle "ek" heißen und preisschiene 2 soll vk heißen. alle preisschienen sind in der tabelle preisbuch_neu.
wie kann ich eine abfrage so dynamisch erstellen?

Jomu
06.03.2001, 07:45
Eine gute Möglichkeit ist es, in eine VBA-Routine eine SQL zu erstellen und dann über DoCmd.RunSQL auszuführen. Wenn Du in der Erstellung von SQL's nicht so fit bist, hift folgende Vorgehensweise:
Erstelle zunächst eine ganz normale Abfrage mit dem Abfrageeditor und teste sie. Wenn sie funktioniert, gehe wieder in den Abfrageeditor und dort auf 'SQL'. Hier hast Du die SQL-Abfrage vor Dir. Wenn Du diese in Deine VBA-Routine kopierst und mit DoCmd.RunSQL ausführst, sollte sie genauso funktionieren.
Jetzt hast Du ein Gerüst einer SQL, das Du nach belieben verändern kannst.