PDA

Vollständige Version anzeigen : Fehlermeldung umgehen


indy
05.03.2001, 16:52
Hallo

Ich habe folgendes Problem und hoffe das mir jemand von Euch helfen kann.
Nach der Aktivierung einer Anfügeabfrage öffnet Access ein Fenster mit einem Hinweis und 3 Buttons "Ja","Nein","Hilfe" es soll nun immer der "Ja"-Button automatische betätigt werden ohne das ich dies tun muss. Weiss jemand eine Antwort auf meine Frage.
Danke im Voraus. :-)

Datenherby
05.03.2001, 19:25
Installiere in einem Formular eine Schaltfläche S_Close
In die Ereignisprozedur Beim Klicken schreibst Du diese Prozedur. Setze einen Haltepunkt auf debug.print. Dadurch kannst Du im Direktbereich sofort die Fehlernummer sehen. Diese schreibe in den If-Teil. Und dann sollte es auch schon funktionieren.

Private Sub S_Close_Click()
On Error GoTo Err_S_Close_Click

Anweisungsteil

Exit_S_Close_Click:
Exit Sub

Err_S_Close_Click:
'Springt bei Fehler hierher
'Fehlernummer abfragen
Debug.Print Err.number
'anschließend mit If-Anweisung je nach Fehler selektieren
if err.Number = 'hier Fehlernummer eintragen' then
'Bei entsprechendem Fehler hierher und mit nächster Anweisung Ausstieg aus Fehlerroutine
Exit Sub
End If
'Steht ein anderer Fehler an, wird die nächste Zeile durchgeführt
MsgBox Err.Description

Resume Exit_S_Close_Click

End Sub

Squirli
05.03.2001, 21:06
Hallo Indy,

ich hab's nicht ausprobiert und weiß auch nicht, ob's funktioniert, aber versuchs mal einfach vor dem Aufruf der Abfrage mit folgendem Befehl:
DoCmd.SetWarnings False

Grüße
Squirli

indy
06.03.2001, 09:37
Danke Squirli
es funktioniert!

gooze
06.03.2001, 09:57
Hallo,

Du kannst diese Fehlermeldungen ganz leicht abstellen, indem Du unter „Extras“ - „Optionen“ die Warnmeldungen deaktivierst. Dann hast Du für immer Ruhe.
Wenn meine Antwort zu ungenau ist, schreib mir einfach eine Mail, oder melde Dich per ICQ.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Anton Leitner
06.03.2001, 10:02
Hallo!

Wenn du nur im Einzelfall Abfrage bestätigen möchtest kannst du es auch wie folgt versuchen.

SendKeys "{Enter}
SendKeys "{Enter}
Docmd.openQuery .........

Viel Erfolg
Anton Leitner