PDA

Vollständige Version anzeigen : Verwendung von OpenCurrentDatabase innerhalb der Access-Umgebung


robert_w
01.03.2001, 15:18
Ich möchte, dass bestimmte Anwender eine Datenbank nicht öffnen sondern eine andere an deren Stelle.
Ich prüfe während des Ladens des Startformulars den CurrentUser und möchte dann, abhängig vom Namen die momentan geöffnete Datenbank schließen und eine andere DB öffnen.
Also schließe ich mit 'Application.CloseCurrentDatabase' die aktuelle DB (was auch klappt) und will dan mit 'Application.OpenCurrentDatabase "P:\fad\zur\neuen\db.mdb"' die neue öffnen und das scheitert. (Ich vermute, dass nach dem ..Close..-Befehl auch die VBA-Routine abbricht.)

Wer weiß eine Lösung (Ohne eine neue Instanz von Access zu starten)?

Sascha Trowitzsch
01.03.2001, 18:06
Hi,

Das geht erstaunlicherweise nicht mit Access allein. Es gibt ein Toll, das das relativ einfach erledigt unter
http://www.trigeminal.com
und dort unter

TSI Utilities, Komponenten und Tools

das (freie) Tool

TSI SOON (Shut One, Open New) database add-in

downloaden. Ist ein Beispiel mit im Zip.

Ciao, Sascha