PDA

Vollständige Version anzeigen : Problem mit Zeitspanne in einer Abfrage


Pycoos
28.02.2001, 18:39
Hallo Access Experten!

Ich habe ein Suchenformular (Hauptformular gibt man die Suchkriterien ein, Unterformular zeigt Suchergebnis), ich möchte nun alle Bestellungen die im Zeitraum von z.B. 21.11.2000 bis 04.01.2001 gespeichert wurden. Für diesen Zweck habe ich im Hauptformular zwei Textfelder.
In der Abfrage (auf der das Unterformular basiert) habe ich nun im Datumsfeld als Kriterium: Zwischen [Formulare]![frm_Suchen]![txt_Zeitraum_vom] Und [Formulare]![frm_Suchen]![txt_Zeitraum_bis] angegeben.

Problem ist nur das dies nicht funktioniert, und ich möchte außerdem wenn keine Angabe in den Textfeldern erfolgt ist, das alle Bestellungen angezeigt werden.

Da ich nun schon mit dem Problem Tage kämpfe wäre es nett wenn mir jemand einen Tip oder sogar die Lösung sagen könnte.

Mit freundlichen Grüssen
Pycoos

embe
28.02.2001, 19:13
Hi,

also ich geh in diesem Fall immer so vor:

im Hauptformular erstellst du dir eine SQL Abfrage (einfach in ein String schreiben)

zB
dim sql as string

sql="SELECT FelderDieDuwillst FROM Tabelle WHERE Datum Between #" & format(cdate(deinVonFeld),"dd-mm-yy") & "# AND #" & format(cdate(deinBisFeld)) & "#;"

diesen string übergibst du deinem Unterformular als Datenherkunft mit

me.unterformular.form.recordsource=sql
me.unterformular.requery

..fertig

wenn kein Zeitkriterium eingeben wurde kannst du ja den SQL string ohne where Abschnitt übergeben (if isnull(vonFeld) zB)

Hoffe das hilft dir als Anregung,
Mario