PDA

Vollständige Version anzeigen : Problem mit Formularverwaltung


BMogck
09.02.2001, 13:35
Habe ein Formular mit div. Feldern angelegt. Ich habe ein Kombinationsfeld ZBE/UBE mit 2 Einträgen. (ZBE und UBE). Nun soll wenn ich z. B. ZBE auswähle auf das Kombinationsfeld Maschinentyp gesprungen werden und bestimmte Datensätze angezeigt werden. (z.B. 100 , 200, 210 etc.). Wenn ich den Eintrag „UBE“ auswähle soll ebenfalls auf Kombifeld Maschinentyp gesprungen werden, jedoch andere Werte sollen angezeigt werden. Läßt sich so was unter Access einstellen und wo hinterlege ich am besten die Werte für´s Kombifeld „Maschinentyp“ (Tabelle ???). Wenn ja bitte möglichste einfach erklären, da meine Access Kenntnisse noch bescheiden sind. Besten Dank.

B.M.

helpless
09.02.2001, 13:57
Hallo B.M.

du musst als erstes ein Formular anlegen, das sich auf deine Tabelle "Maschinentyp" bezieht (Darin stehen dann die zwei Werte ZBE und UBE). Tabelle deshalb, weil du dann ohne Probleme noch mehr Maschinentypen festlegen kannst. In dieser Tabelle sollte auch noch ein Autowert definiert sein, der als Primärschüssel dient. Zweite Tabelle: "Maschinenwerte". Hier müssen 2 Felder vorhanden sein: MaschinenNummer und Wert. Dann in "Beziehungen eine 1:n Verknüpfung erstellen.
So, jetzt kannst du ein Formular erstellen, in dem sich ein Kombifeld befindet, welches sich die Werte aus "Maschinentyp" holt (damit bist du frei für etliche Maschinentypen). Jetzt musst du ein Unterformular einfügen, das du am Besten vorher erstellst (und zwar auf die Tabelle "Maschinenwerte" gestützt). Das Unterformular hat die Eigenschaften "Verknüpfen von" und "Verknüpfen nach". In "..von" muss nun "Wert" (aus der Tabelle M.werte) rein und in "..nach" muss der Name des Kombifeldes rein.
Wenn du jetzt das Kombifeld auf den anderen Maschinentyp stellst, zeigt es dir nur die Werte dieses Typs im Unterformular an, die du dann belibeig bearbeiten kannst.

OK so?