PDA

Vollständige Version anzeigen : Zugriffssberechtigung


TKoc
09.02.2001, 13:27
Problem: ich möchte in einer DB verschiedenen Gruppen verschiedene Zugriffsberechtigungen vergeben. Gruppe 1 soll Adminberechtigung bekommen, Gr 2 soll Berechtigung haben Daten einzugeben aber keine zu löschen und Gr 3 soll nur Leseberechtigung haben. Das ganze soll in einem LAN funktionieren.Ich bin ACCESS Anfänger und waere froh, wenn ich dazu eine Idiotensichere Anleitung bekäme. Ein weiteres Problem für mich ist, dass alles auf englisch ist.

Danke für eure Hilfe

Tuncay

ingrf
11.02.2001, 11:37
1. Unter Extras und Zugriffsberichtigung Benutzer und Gruppenkontos Gruppen und Benutzer anlegen.
2. Benutzer im selben Menü den Gruppen zuorden

3.Dann unter Extras und Zugriffsberichtigung
Benutzer und Gruppenberichtigung den
einzelnen Grupen für alles die Seperaten Berechtigungen geben .

Diese Menüs sind alle auf Deutsch.

!!!! Warnung !!!!!!!!!
Bevor Du dieses machst solltest Du die Datenbank kopieren bei einem Fehler schließ Du Dich selbst von der Datenbank aus .

Achte darauf wenn Du abfragen Benutzt die Tabellen verändern die nicht laufen wenn die Benutzer die Berichtigungen nicht haben.
Dann mußt Du die Berechtigungen im VBA mitgeben.

Nachteil ist auch das sich jetzt alle Access Anwendungen eine UserID und Passwort verlangen. Möchtest Du dieses nicht wird es komplizierter dann mußt Du dich nochmal bei mir melden.

m. f. G
Rolli

TKoc
12.02.2001, 09:15
Danke Rolli, aber ist das was ich da mache nur Lokal auf meinem PC, oder gilt das für das ganze Netzwerk?
und....wenn ich jetzt bei "User and group accounts" bei User die drei gruppen erstelle, was mus ich dann weiter unten bei "group membership" machen. da steht ja dann "available groups" auf der linken seite und "member of" auf der rechten seite....ich bin fast am verzweifeln. auf jedenfall, danke für deine Hilfe!!

Andre_P
13.02.2001, 20:33
Hi TKoc!

Wie ich verstanden habe, hast Du Gruppen/Benutzer schon eingerichtet.

Über Extras-Zugriffsrechte->Benutzer- und Gruppenkonten kannst Du die Konten verwalten. Oben wird der Benutzer ausgewählt, den Du bearbeiten willst. Unten links unter "Verfügbare Gruppen" werden Gruppen angezeigt, die bereits eigerichtet sind. Im rechten Teil wird angezeigt, zu welcher Gruppe der ausgewählte Benutzer zugeordnet ist. Da kannst Du Änderungen vornehmen.

Danach gehts zur Sache: Über Extras->Zugriffsrechte-> Benutzer-Datensicherheits-Assistent kannst Du aus Deiner ungesicherten Datenbank eine gesicherte Kopie erstellen lassen, unter anderem Dateinamen, versteht sich. Danach kannst nur Du mit Deinem Benutzernamen und -passwort diese Datenbank öffnen. Nur Du (und Gruppe Administratoren) hast den Vollzugriff auf die Datenbank.

Dann öffnest Du die neue DB.
Über Extras->Zugriffsrechte->Benutzer- und Gruppenberechtigungen kannst Du den Gruppen bzw. einzelnen Usern die Berechtigungen für jedes Objekt erteilen.

Wenn das ganze im LAN funktionieren soll, mußt du selbstverständlich das Verzeichnis freigeben.

Dann könnten theoretisch alle anderen auf die Datenbank zugreifen. Sie werden aber diese nicht öffnen können. Dazu brauchen sie die SYSTEM.MDW von Deinem Rechner, wo die Namen der User und die Gruppen gespeichert sind. Diese befindet sich normalerweise im C:\Windows\system. Sonst lass die HDD durchsuchen. Du könntest diese auf die anderen Rechner im Netz kopieren, das wäre aber blödsinn. Das Verzeichnis, wo diese Datei liegt, müsste freigegeben werden. Dann erstellst Du bei den Usern im Netzwerk eine Verknüpfung auf die Datenbank, z.B.:

"C:\Programme\...\msaccess.exe" /wrkgrp "\\Name des Serves, wo die system.mdw liegt\freigabename\system.mdw"

Dann werden auch anderen User beim Start zur Anmeldung aufgefordert. Eine nachträgliche Änderung der Rechte kann selbstverständlich vorgenommen werden, und zwar nur an einer system.mdw und die Änderung gelten für alle User, die auf diese DB zugreifen.

Ich hoffe, ich konnte bißchen helfen. Wenn Du noch fragen haben solltest, kannst mich mal anmailen unter a.p@addcom.de

Viel Glück!!!

Grüße

André