PDA

Vollständige Version anzeigen : Automatischer E-Mail-Link


frolic
08.02.2001, 15:20
Hallöchen,

ich habe ein E-Mail-Feld in einem Formular eingefügt und würde dieses jetzt gerne mit einer Ereignisprozedur verbinden.
Wenn jemand auf eine E-Mail-Adresse klickt, sollte sich automatisch Outlock öffnen (so wie man es aus dem Internet kennt!). Mein Problem ist leider, dass ich in Visual Basic nicht die große Leuchte bin.

Gruß und vielen Dank im voraus!!!

elmar
24.02.2001, 18:54
Private Sub cmd_Mail_Click()
Me.E_MAIL.SetFocus
DoCmd.SendObject , , , Me!E_MAIL.Text, , , , , True
End Sub

Tinchen
27.02.2001, 18:32
Hallo frolic,

falls das Feld "Email" heißt, erstelle ein Ereignis (z.B. beim Klicken auf das Feld) mit folgendem Code:

DoCmd.SendObject, "", "", Me![Email], "", "", "", "", True, """"

Viel Glück
Tinchen

arminius
19.03.2001, 12:58
Hallo, Tinchen, oder wer sonst noch einen Tip haben könnte. Ich habe o.g. Tip ausprobiert, seltsamerweise funktioniert er immer nur beim ersten Aufruf. Sobald ich ein 2. Mal versuche den Code (in dem Fall über eine Schaltfläche) auszuführen, passiert nichts mehr. Erst nach Schliessen der DB und erneutem Start kann ich den Code einmal ausführen, danach wieder nicht mehr. Ist das ein Bug in A2K ?
Der Code sieht folgendermassen aus:
Private Sub eMail_Senden_Click()
On Error GoTo Err_eMail_Senden_Click
DoCmd.SendObject , "", "", Me![E-Mail-Adresse], "", "", "", "Sehr geehrte" & [geehrte] & " " & [Anrede] & " " & [Vorname] & " " & [Nachname] & ",", True, """"
Exit_eMail_Senden_Click:
Exit Sub
Err_eMail_Senden_Click:
MsgBox Err.Description
Resume Exit_eMail_Senden_Click
End Sub