PDA

Vollständige Version anzeigen : Textfeld gesperrt, trotzdem Suchen ??


Tester
05.02.2001, 10:54
Hallo,

Ich habe in meinem Formular ein Textfeld NAME und eine Schaltfläche, die das Suchen nach Namen ermöglicht (Bearbeiten-Suchen). Damit man aber in NAME suche kann, muß man in das Feld reinklicken können, und genau das will ich aber verhindern ! Geht das irgendwie ???

SoftNet
05.02.2001, 14:14
Hallo Tester,

als kleiner Tipp am Rande - verwende keine Feldnamen die reservierte Wörter von Access sind. Solche Feldnamen wie "Name", "Anzahl" oder andere Feldname die Access selbst verwendet machen Dir in der DB irgendwann Probleme. Meistens sind es dann Probleme die schwer zu finden sind und sich merkwürdig äußern.

Zu Deiner Frage:
Wenn Du die Standardsuche von Access verwendest kommst Du um das Freigeben der Felder nciht rum. Das kann aber temprär passieren indem Du bei Aufruf der Suche die Felder freigibst und wenn jemadn in das Feld reinklickt sperrst Du es wieder.
Eine andere Möglichket wäre mit mit einem Formularfilter die entsprechenden Datensätze zu filtern die Du mit der Suche finden willst. Das ist natürlich von Deinen Anforderungen und dem Formular abhängig. Per VBA läst sich ein Filter mit folgenden Befehlen einstellen:

me.filter = "KundenName Like *uber*"
me.filteron = true

Der Filter würde alle Datensätze die im Feld KundenName "uber" stehen haben selektieren und im Formular anzeigen. Mit dem Befehl

me.filteron = false

wird der Filter wieder gelöscht und alle DS im Form wieder wieder angezeigt.

Gruss, Tommy. http://www.access-home.de