PDA

Vollständige Version anzeigen : Wörter (allg.) löschen (= durch "" ersetzen lassen)


Struppix
07.10.2019, 16:27
Liebes Forum,

um als Lehrer nicht für jedes Testformat eine neue Vorlage anlegen zu müssen, würde ich eine Ersetzroutine definieren, die es mir erlaubt, alle Wörter, also alles, was aus Buchstaben (und im Falle des Französischen vielleicht noch aus dem Apostroph)* besteht) aus einem bestehenden Test herauszulöschen, i. e. durch nichts zu ersetzen.
Stehenbleiben sollen also nur „=“, der Tabstop sowie Zahlen und „)“.

Bsp.:
Aus:
1)→Bett = le lit→2) la maison = Haus
soll werden:
1)→=→2)=

Ich habe jetzt schon eine ganze Weile mit der Platzhaltersuche/dem Mustervergleich herumexperimentiert, da ich aber in die Suchbereiche Leerzeichen nicht einbeziehen möchte (sonst wird z. B. „Haus " nicht gefunden), schaffe ich es nicht, die Syntax des Suchbefehls so hinzukriegen, daß alle Wörter mit ggf. Satzzeichen „erwischt“ werden. Mit n-fachem Wiederholen dieser Suche möchte ich Tests um alle Wörter/Satzzeichen bereinigen, um dann das jungfräuliche Ergebnis mit neuen Wörtern bzw. Abfragen zu befüllen.
Mit

<[a-zA-Z'’]@[a-zA-Z]>

bekomme ich zwar schon mal schön die Wörter hin, nicht aber, wenn diese von einem Satzzeichen (, / ; / ! / ? / .) gefolgt sind.
Ich schätze mal, daß „>“ hinter einem Wort stehende Satzzeichen katogorisch ausschließt.
Gibt es einen Trick, wie ich das gewünscht Suchverhalten hinbekommen kann?
Noch lieber wäre mir natürlich eine Suchroutine, die bis zum Zeichen VOR dem nächsten Tabulator/Gleichheitszeichen sucht, aber da bin ich völlig ratlos, wie man das mit Mustervergleich angeht.

Ich bin dankbar für jeden Tip!

Viele Grüße
Struppix



* Wobei sich mir hier schon die Frage stellt, ob beim Mustervergleich ein [a-zA-Z] ausreicht, weil ja wahrscheinlich alle Buchstaben mit Akzent und andere diakritische Zeichen (z. B. „C cédille“) damit nicht „erwischt“ werden...

Gerhard H
07.10.2019, 21:33
Hallo Struppix,

wärs nicht vernünftiger, die Wortpaare in eine Tabelle zu packen? Dann könntest du spaltenweise löschen.

Aber dein Vorhaben geht schon auch, und wenn ich es recht verstanden hab, gar nicht kompliziert:

Suchen nach [a-zA-Z.....]
Ersetzen durch nichts.

Statt der Punkte nimmst du noch all deine französischen Sonderzeichen in die eckigen Klammern auf, die du auch gelöscht haben willst. Ebenso das Leerzeichen und alle Satzzeichen,wobei du das Ausrufezeichen und das Fragezeichen maskieren musst: ? und !