PDA

Vollständige Version anzeigen : Dropdown Liste in Word über Excel Füllen


haderleinst49789
02.10.2019, 07:01
Hallo,

in einer Excelliste sind gefilterte Daten (es sind nur Zeilen ausgeblendet).

Nun möchte ich über Word die gefilterten Daten (nur die sichtbaren) Daten in die Dropdownliste übertragen.

Das übertragen an sich funktioniert, allerdings inklusive der gefilterten Daten.

Da in dem Excelblatt viele Daten sind, die ich in dem Word-Dokument mittels Inhaltssteuerelemente im Folgenden einfügen will, habe ich mittels "Nummer" ein Array definiert:

Dim Nummer

'letzte Zeile / letzte Spalte feststellen
With excelsheet
letztezeile = .Cells(.Rows.Count, 1).End(-4162).Row
letztespalte = .Cells(1, .Columns.Count).End(-4159).Column
Nummer = .Range(.Cells(1, 1), .Cells(letztezeile, letztespalte))
End With

Im nächsten Schritt filter ich in Excel die Spalte D nach z.B: "G" oder "K" oder "S". Anschließend möchte ich die Dropdownliste in Word mit den gefilterten Werten in Spalte z.B: C mit nur den sichtbaren Zellen befüllen.
Leider bestückt das Programm auch die gefilterten Werte in die Dropdown.
Hier der Ansatz:

'Dropdown bestücken
With ActiveDocument.SelectContentControlsByTag("Nummer").Item(1)
.DropdownListEntries.Clear
For i = 4 To UBound(Nummer)
.DropdownListEntries.Add Nummer(i, 2)
Next i
End With

Vielen Dank.

KQLAndy
04.10.2019, 05:37
Hallo haderleinst49789
ich würde diese Frage eher im Excel-Forum sehen, da du unterstützung auf Excel-Basis benötigst und nicht auf Basis von Word.

Luschi
04.10.2019, 09:14
Hallo haderleinst49789,

es ist nicht unbedingt notwendig, ins Excel-Forum zu wechseln, denn es gibt genug Helferlein, die in Word, Excel, Access gleichzeitig (einschl. Vba) zu Hause sind.
Wichtiger ist es, ein Demo-Projekt (als zip-Datei) mit anonymisierten Daten bereitzustellen, damit man was Anfaßbares in der Hand hat.

Gruß von Luschi
aus klein-Paris