PDA

Vollständige Version anzeigen : [Office 2016]: Serienbrief mit einer weiteren Datentabelle (mehrere Zeilen und Spalte


Frokuss
20.09.2019, 15:42
Hallo Leute,
ich setze mich seit heute das erste mal mit Serienbriefen auseinander. Und für so einen 0815 Serienbrief klappt auch alles wunderbar. Allerdings muss ich für meine Tätigkeit (gebe Nachhilfe) die ich neben dem Studium mache regelmäßig Formulare für das Job-Center ausfüllen. Und das ist ziehmlich aufwendig und redundant. Dies geht mir auf den Zwirn, weshalb ich das ganze automatisieren möchte.

Und zwar will ich folgendes machen:
- Einen Serienbrief, bei dem ich sämtliche notwendigen Schülerdaten eintrage (Name, Nummer vom Job-Center). Das klappt!

- Eine Tabelle mit allen Stundennachweisen (Datum, Fach, Anzahl Stunden, Preis). Diese Liste habe ich auch in Excel soweit fertig gemacht. Aber wie bekomme ich jetzt den benötigten Ausschnitt der Excel-Tabelle in den Serienbrief?

So sehen in dem Fall die (exemplarischen) Daten in meiner Tabelle aus...
Zeile Spalte ID Monat oder Tag Fach Anzahl der Stunden (á 45 Min.) Kosten
3 |12 |100 100 100 |01.09.2019 |Mathe |2 |31,00 €
3 |13 |100 100 100 |08.09.2019 |Mathe |2 |31,00 €
3 14 100 100 100 15.09.2019 Mathe 2 31,00 €
3 15 100 100 100 22.09.2019 Mathe 2 31,00 €
ZS 100 100 100 Sum: 124,00 €
5 12 100 100 100 02.09.2019 Deutsch 2 31,00 €
5 13 100 100 100 09.09.2019 Deutsch 2 31,00 €
5 14 100 100 100 16.09.2019 Deutsch 2 31,00 €
5 15 100 100 100 23.09.2019 Deutsch 2 31,00 €
ZS 100 100 100 Sum: 124,00 €

Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen :-) Kann auch was mit bestimmten Suchbegriffen anfangen... Aber meine suche lief bisher ins leere :-(

Gruß Frokuss

PS: Würde Word favorisieren... aber wenns nur mit VBA geht, mache ich auch das. Habe mal vor nen paar Jahren was in VBA gemacht... also ganz unerfahren wäre ich da nicht.

halweg
20.09.2019, 15:55
Hallo Frokuss. Google mal "Serienbrief gruppiert", da sollte dir, auch hier im Forum geholfen werden.

Ich finde es aber schon sehr ambitioniert, dass du zum ersten Mal einen Serienbrief machst und dich gleich an der doch etwas anspruchsvolleren Gruppierung versuchst.

Viele Grüße, Halweg

Frokuss
20.09.2019, 16:24
Cool vielen Dank, werde mal danach google.

Ich bin aber was das angeht (noch) recht zuversichtlich. Habe nen bischen Programmiererfahrung und schon mal nen bischen mit Datenbanken gearbeitet... SO schwer kann das nicht werden... hoffentlich :-D

Werde mich später noch mal melden :-)

Gruß Frokuss

Frokuss
20.09.2019, 18:20
Also, erst einmal vielen Dank für den Suchtipp :-) Bin dabei auf diese Anleitung gestoßen und konnte das jetzt recht einfach umsetzen...
http://www.wordwelt.de/extras2003/extras2003--briefe-und-sendungen/extras2003--rechnung-mit-sb/

Das schwierigste war es die Daten sinnvoll zusammen zu bringen...

Habe nun also meine Daten in Word in einer Tabelle. Allerdings, weis ich im vorinaus noch nicht wie viele Datensätze zu einem Schüler existieren, weshalb ich einfach eine zu große Tabelle habe. Und genau dies ist das Problem. Mit diesem "NEXT" - Befehl wird einfach der nächste Datensatz genommen... egal ob er nun passt oder nicht. Welche Möglichkeit habe ich denn dies direkt in der Tabelle zu beschränken?

Hoffe konnte mein Problem deutlich erläutern...

Lieben Gruß Frokuss

halweg
21.09.2019, 08:08
Ich wollte dir nur bei der Suche helfen, da ich wusste, dass das Thema an anderer Stelle schon diskutiert wurde und Doppeldiskussionen vermeidbar sind. Hätte ich vielleicht besser klar machen sollen.

Es wäre sicher am Besten, wenn du dort, wo das schon diskutiert wurde, deine Frage stellst. Gibt's auch hier im Forum.