PDA

Vollständige Version anzeigen : Seriendruckfeld als Dokumenteneigenschaft hinterlegen


christin84
17.09.2019, 11:36
Hallo zusammen,
ich habe ein Word-Dokument mit einer Access-Abfrage verbunden. Ich möchte nun ein bestimmtes Feld (die ID) als Dokumenteneigenschaft hinterlegen.

Prozedere: Im Word-Dokument sucht man über die ID den Datensatz heraus. Das Dokument wird dementsprechend mit diversen Feldern befüllt. Anschließend generiere ich mir aus dem einen Datensatz einen Serienbrief (also nur ein Dokument). In diesem Dokument soll dann die ID in den Eigenschaften von Word hinterlegt sein.

Ist das möglich?

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße
Christin

halweg
18.09.2019, 15:27
Kennst du dich mit Feldern aus?
Du kannst ja jederzeit die Nummer des Datensatzes {MERGEREC} im Dokument aufführen.

haklesoft
18.09.2019, 16:43
Hallo Christin,

suchst Du wirklich nur den Weg, um die bekannte ID in die Eigenschaften des Dokumentes einzutragen? Dann wähle das Datei-Menü und darin die Informationen-Leiste. In den rechts stehenden Eigenschaften kannst Du die ID bei Tags(=Stichwörter) oder bei Kommentare eintragen.
In den erweiterten Eigenschaften auf der Reiterkarte Anpassen kannst Du ebenfalls Einträge machen.

christin84
20.09.2019, 12:52
Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure Antwort. Die Frage ist nicht eher wo ich das eintragen kann, sondern wie. Das Feld aus Access lautet matplanID, im Dokument wird es mir als «matplanID» bzw. {MERGEFIELD matplanid} angezeigt. Gebe ich nun dieses Feld z. B. bei den Tags ein und erstelle aus dem Ausgangsdokument den eigentlichen Serienbrief, wird das Feld jedoch nicht mit dem entsprechendem Wert gefüllt.

Ich sehe weiterhin nur «matplanID», obwohl hier z. B. 2684 stehen sollte.

Habt ihr ne Idee, wie ich das hinbekomme?

Viele Grüße
Christin

halweg
20.09.2019, 14:33
Die Frage ist nach wie vor: Wofür brauchst du die ID dann später?
Sie soll ja offenbar nicht sichtbar sein, aber im Dokument vermerkt. So könntest du also per SET-Befehl eine Textmarke kreieren und mit dem Wert füllen. Direkt die Titel und andere Eigenschaften des Dokumentes verändern wird nur per VBA gelingen.

christin84
20.09.2019, 16:15
Ich brauche die ID für Sharepoint. Dadurch, dass die ID als Tag in der Datei hinterlegt ist, kann ich diese später in Sharepoint als Keyword einlesen, um dann wiederum darüber die Datei leicht zu finden. Sichtbar ist die ID zusätzlich im Dokument selbst auch.

Wie funktioniert das mit dem Set-Befehl und der Textmarke?

halweg
20.09.2019, 16:56
Mit SET-Feld (siehe Assistent) kannst du z. B. eine Textmarke im Dokument auf Basis eines Seriendruckfeldes befüllen. Das funktioniert aber nicht mit einer integrierten Dokumenteigenschaft, die kannst du nur über VBA setzen.