PDA

Vollständige Version anzeigen : Text-Datei auswerten


tom758
23.08.2018, 11:41
Hallo,
ich habe folgendes Problem. In einer Text-Datei suche ich per grep einen bestimmten string und lasse mir dann den Wert ausgeben:


grep " DATUM" Dateiname.txt | cut -d" " -f6-
20180822 --> Result von grep 1. Zeile
grep " UHRZEIT" Dateiname.txt | cut -d" " -f6-
050325 --> Result von grep 2. Zeile

Was ich jetzt gerne möchte, ist dass das Ergebnis in einer Zeile ausgegeben wird, sprich ich als Ergebnis 20180822050325 erhalte. Wie kann ich das erreichen?

Danke

Stalone77
20.09.2018, 19:58
Hast dus chon etwas passendes gefunden?

tom758
21.09.2018, 19:30
leider nein

Joachim Hofmann
17.01.2019, 11:24
https://stackoverflow.com/questions/2323292/assign-output-of-a-program-to-a-variable/41016007 mit FOR sollte es gehen
Falls es im Ergebnis Leerzeichen gibt muss man noch ggf. Gänsefüsschen setzen, sonst wird ggf. nur das erste von mehreren Wörtern gezogen

Nach und nach verschiedene Variablen füllen und diese danach in eine Variable verketten.
Bsp fürs den Schritt des Vrkettens:
set a=1
set b=2
set c=%a%%b%
echo %c%

(auf der Kommandozeile), liefert "12"

Achtung Falle: in einer Batchdatei muss man immer aus einem Prozent % zwei machen.

Ist eben bei cmd Programmierung immer Bastelarbeit.