PDA

Vollständige Version anzeigen : Unterschiedliche Synchronisation Outlook 2013 / iPhone


H4wk1
04.01.2018, 11:00
Guten Tag Zusammen,

ich bin langsam am verzweifeln. Sämtliche Ideen und Forumbeiträge aus gefühlt 1000 Foren gelesen und verarbeitet nichts hilft.

Kurz das drumherum. Ich habe ein Notebook mit Outlook 2013 und dazu ein iPhone7 Plus.

Auf dem iPhone habe ich bspw. 19 ungelesene E-Mails, wohingegen ich im Outlook gar keine habe. Starte ich Outlook nun neu, kommen die ungelesenen E-Mails auch im Outlook. Situation wiederholt sich sporadisch immer wieder.

Weitere Interessante Problematik, die Synchronisation von gelesenen und ungelesene E-Mails werden zu dem Zeitpunkt dieser Problematik auch nicht mehr angepasst.

Sprich ich habe ein Anzeigeprobleme bzw. ein "Push Problem"?

Eine Office-, Einstellung- oder PST-Reparatur hat das Problem immer nur für einen Zeitraum gelöst, allerdings nie die Ursache wie man immer wieder feststellen muss.

Eine komplette Neuinstallation vom Office hat auch schon stattgefunden, mit entfernen von Registry-Einträgen. Leider auch dies ohne Erfolg.

Sprich Zusammenfassend, synchronisiert das iPhone besser wie Outlook, was mich immer wieder verblüfft hat, da beides Microsoft Produkte sind und daher meines Erachtens solche Probleme nicht auftreten dürften. Eher andersrum hätte ich mit Problemen gerechnet.

Ich möchte es echt vermeiden das Notebook neu zu installieren, da sämtliche anderen Programme, ob Office oder andere, alle ohne jegliche Probleme funktionieren und mir das damit den Aufwand an sich nicht Wert ist.

Gibt es vllt. Hotfixe zu dem Problem oder noch andere Ideen auf welche ich bislang noch nicht gekommen bzw. nicht gefunden habe, die ich noch ausprobieren könnte, bevor ich letztendlich doch den einzigen Schritt in Erwägung ziehen kann/muss.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

LG
H4wk1 aka Sven

H_E_K
04.01.2018, 11:48
Sprich Zusammenfassend, synchronisiert das iPhone besser wie Outlook, was mich immer wieder verblüfft hat, da beides Microsoft Produkte sind und daher meines Erachtens solche Probleme nicht auftreten dürften.
Oha, wenn das jemand von Microsoft liest! Iphone ist Apple, meistgehasster Konkurrent von Microsoft :boah:
Aber gut, zu deinem Problem, obwohl ich kein Iphone habe (und auch keines will):
Zuerst einmal wäre wichtig, bei welchem Mailhoster du denn bist. Dann, wie du den Account in Outlook eingerichtet hast (manuell oder automatisch). Dann, welcher Kontotyp in OL eingerichtet ist (POP3 oder IMAP). Außerdem: Setzt du auf dem Notebook oder dem iPhone eine spezielle Synchronisierungssoftware ein?

H4wk1
04.01.2018, 12:43
h3h3,

ändert nur nichts an der Problematik :-P

Ehm, Hoste selber über einen Exchange.

Auf dem iPhone die ganz normale Standardapp "Mail" und auf dem Laptop halt Outlook, nichts speziell.

H_E_K
04.01.2018, 12:44
Ja und, die Einstellungen?

H4wk1
04.01.2018, 13:31
iPhone - Mails synchronisieren auf 1 Woche sonst alles Standard

Outlook - Exchange-Cache ein sonst auch alles Standard NTML-Authentifikation, halt einfach das Konto angebunden

Komische ist ja, dass wenn ich Outlook neustarte, er alles anpasst. Nur nicht im laufenden Betrieb bzw. nur absolut sporadisch mal.

Kann ich sonst noch mit Infos um mich werfen :)?

H_E_K
04.01.2018, 13:37
Kann ich sonst noch mit Infos um mich werfen :)?
Oh ja, könntest du schon - ob es hilft ist eine andere Frage.

Was passiert denn, wenn du in Outlook F9 drückst? Klappt dann die Aktualisierung?

H4wk1
04.01.2018, 14:18
Ebenfalls sporadisch, so leid es mir tut :(

Also mal synchronisiert er es dann, mal nicht.

H_E_K
04.01.2018, 14:25
Sorry, dann kann ich dir nicht helfen. Möglich ist, dass eine andere Software ebenfalls auf Outlook zugreift und den Task quasi blockiert - aber das ist Spekulation. Auch die Einstellungen des Exchange-Servers kommen in Frage.
Du hast im ersten Post das Stichwort "Push" fallenlassen. Wenn das iPhone die Mails per Push bekommt, dann erklärt das allerdings, warum es auf dem iPhone klappt.

H4wk1
04.01.2018, 14:41
das Push kommt daher, dass ich meine mal gelesen zu haben, dass das iPhone allgemein mit "Push" handelt.

Am Exchange glaube ich weniger, da das Problem dann bei mehreren Leuten wäre die darauf zugreifen ?!

H_E_K
04.01.2018, 14:44
Dann rede doch mal mit dem Server-Admin, der müsste da doch mehr zu sagen können.
Ach ja: Läuft bei dir ein AntiSpam-AddIn in Outlook, z.B. von Norton? Dann deaktiviere das mal!

H4wk1
05.01.2018, 08:12
Ist an sich ne gute Idee, wenn ich nicht selbst der Server-Admin wäre xD