PDA

Vollständige Version anzeigen : HTML-Mails senden und trotzdem keine winmail.dat bei Anhängen angezeigt bekommen?


tecc
11.10.2017, 21:26
Einige Techniker, denen wir Mails bzw. Einladungen aus Outlook senden statt der beigefügten PDFs/jpgs eine winmail.dat, die sie auf ihrem Android Smartphone nicht öffnen können. Das liegt anscheinend am Provider über den sie empfangen, bspw. T-Online oder AOL (!). Kann man das in Outlook irgendwie so einstellen, dass weiterhin Rich Text versandt wird, man aber dennoch die Attachments lesen kann?

mumpel
11.10.2017, 21:34
Hallo!

Das liegt nicht am Provider, sondern an Outlook.

Du kannst mal versuchen bei Dir/euch über einen Eintrag in die Registrierungsdatenbank einzugreifen.

1. Registrierungseditor öffnen
2. Wechseln nach HKCU\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Preferences (Statt 16.0 kann auch eine andere Version stehen, je nach Officeversion)
3. Einen neuen DWORD-Wert (32-bit) einfügen. Diesen benennen in DisableTNEF und den Wert 1 zuweisen.

Im Firmennetzwerk kann das der Administrator per Gruppenrichtlinie setzen.

Gruß, René

tecc
15.10.2017, 14:31
Hab ich gemacht und von meinem Outlook zu Hause aus gesendet. Macht leider keinen Unterschied. Der Empfänger erhält bei einem der Accounts weiterhin die Winmail.dat.

mumpel
15.10.2017, 15:23
Hat er mal eine andere Mail-App probiert (z.B. Aqua-Mail)? Eventuell hilft auch ein anderer Mailanbieter.