PDA

Vollständige Version anzeigen : Summewenn mit kumulierte Summe > Zellwert als Bedingung


diana9010
28.08.2017, 16:38
Hallo zusammen,

ich möchte in einer Zeile die Zahlen addieren, die kumuliert einen Wert ergeben der größer ist als ein bestimmter Zellwert.

Mein Versuch dazu sieht so aus: =SUMMEWENN(F4:Q4;SUMME($F$4:Q4)>E4).

Leider kommt dabei immer nur 0 raus, egal welche Werte ich eingebe. Kann mir jemand dabei helfen?? Sitze jetzt schon den ganzen Tag an dieser Liste :(

Hajo_Zi
28.08.2017, 16:43
nur wenige schauen auf Deinen Rechner.
Es sollte schon eine Datei verlinkt werden bzw. ein Tool benutzt werden zur Darstellung.
Dateiname sollte nicht Test.., Muster .. sein

Gruß Hajo

diana9010
28.08.2017, 16:54
Anbei meine Originaldatei um die es mir geht. Ich hoffe sie hilft weiter

Hajo_Zi
28.08.2017, 16:57
ich bin dann raus.

Ich investiere keine Zeit um Deine Formel aus Beitrag 1 zu finden.

Gruß Hajo

diana9010
28.08.2017, 17:05
sehr schade. Ich kann die Datei auch mit Beispielwerten füllen wenn das weiter hilft? Oder sie in Original umbennen. Ich arbeite aber tatsächlich mit der vorliegenden Version. Der Dateiname Test war jetzt Zufall.