PDA

Vollständige Version anzeigen : Zelle markieren (Hintergrund) - fortlaufende Nummer/Zahl ausgeben


Klaus01
25.08.2017, 16:27
Hallo zusammen,

ich habe eine Tabelle, die mehrere 1.000 Einträge untereinander hat. Nun möchte ich durch markieren einer Zelle (durch Hintergrundfarbe) in Spalte „J“ in Spalte „M“ eine fortlaufende Zahl erhalten.

Die fortl. Zahlen sollen sich aber nach der Reihenfolge der Markierung (Hintergrundfarbe) richten.

Beispiel:
Hintergrund- Zahl
markierung

J6......................1
J52.....................2
J16.....................3
J90.....................4



Ist sowas möglich mit vba? Oder gibt es schon so was ähnliches?

Gruss Klaus

Hajo_Zi
25.08.2017, 16:29
Eine hochgeladene Arbeitsmappe bzw. ein geposteter Tabellenausschnitt dagegen, erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Du eine Lösung für Dein Problem erhältst.
Erstelle folglich bitte eine Demomappe, aus der deine Aufgabenstellung klar erkennbar ist und lade diese Mappe mit einem <a href="http://www.ms-office-forum.net/forum/showpost.php?p=340072&postcount=3">aussagekräftigen Dateinamen hoch</a> hoch oder benutze ein Tool zur Tabellenanzeige.
Der Name einer hochgeladenen Mappe wird im Beitrag automatisch angezeigt, sodass es bei Verwendung von aussagekräftigen Namen leichter fällt, sie später im Ablageordner wiederzufinden und sie gedanklich einem bestimmten Thema zuzuordnen. Namen wie Test, Mappe, Beispiel usw. sind so allgemein, dass eine Zuordnung zu einem Thema unmöglich gemacht wird.
Wenn du an Stelle einer Demomappe deine Originalmappe hochladen willst, diese aber sensible Daten enthält, kannst du diese Daten <a href="http://www.ms-office-forum.de/forum/showthread.php?t=322895">anonymisieren bzw. pseudonymisieren.</a>
Falls Du den Download des Forums nicht benutzen möchtest beachte bitte: von unsicheren Servern file-upload lade ich keine Datei herunter (lt. Einschätzung meines Virenprogramms).
<br/><b><em>Jul 2014</em></b><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="border-color:#000000; border-width: 1px; font-size:11pt; background-color:#ffffff; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "><colgroup><col style="font-weight:bold; width:40px;" /><col style="width:209px;" /></colgroup><tr style="background-color:#99CCFF; text-align:center; font-weight:bold; "><td>&nbsp;</td><td>C</td></tr><tr><td style="background-color:#99CCFF; text-align:center; font-weight:bold; ">29</td><td style="border-color:#000000; color:#000000; border-color:#000000; background-color:#FFFFFF ;; text-align:right; ">Falsch</td></tr><tr><td style="background-color:#99CCFF; text-align:center; font-weight:bold; ">30</td><td style="border-color:#000000; color:#000000; border-color:#000000; background-color:#FFFFFF ;; text-align:right; ">496</td></tr></table><br/><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="border-color:#000000; border-width: 1px;font-size:11pt; background-color:#ffffff; width:800px;padding-left:2pt; padding-right:2pt; "><tr style="background-color:#FFCC66; text-align:center; font-weight:bold; "><td colspan="3" > verwendete Formeln </td><td> </td></tr><tr valign="top" style="background-color:#FFCC66; text-align:center; font-weight:bold; "><td> Zelle </td><td> Formel</td><td> Bereich </td> <td>N/A</td></tr><tr><td>C29</td><td>=C27=C28</td><td>&nbsp;</td><td>&nbsp;</td></tr><tr><td>C30</td><td>=SUMMEWENN([Bildschirm.xlsm]Statistik!$Q$44:$Q$54;"&lt;" &amp;HEUTE();[Bildschirm.xlsm]Statistik!$R$54)</td><td>&nbsp;</td><td>&nbsp;</td></tr></table><table cellspacing="0" cellpadding="0"><tr style="text-align:left; font-weight:bold; " class="style21"><td style="text-align:left; font-size: xx-small" ><a href="http://excel-inn.de/dateien/vba_beispiele/tabellenanzeige_in_html_addin.zip" >Excel-Inn.de</a></td></tr> <tr style="text-align:left; font-weight:bold; " class="style21"><td style="text-align:left; font-size: xx-small" ><a href='http://Hajo-Excel.de/tools.htm' >Hajo-Excel.de</a></td></tr><tr style="text-align:left; font-weight:bold;" ><td style="text-align:left; font-size: xx-small" >XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007</td></tr><tr style="text-align:left; font-weight:bold; " ><td style="text-align:left; font-size: xx-small" > Add-In-Version 18.07 einschl. 64 Bit</td></tr></table><br/>

keine Ahnung was Du willst, das mag aber daran liegen das ich keine Farbe sehe.

<img src="http://Hajo-Excel.de/images/grusz1.gif" align="middle" height="40" alt="Grußformel"><a href="http://Hajo-Excel.de/index.htm"><img border="0" src="http://Hajo-Excel.de/images/logo_hajo3.gif" align="middle" height="40" alt="Homepage"></a>

aloys78
25.08.2017, 17:22
Hallo Klaus,
Ist sowas möglich mit vba?
Ich kann mir folgendes Vorgehen vorstellen:
- DoppelClick au Zelle Jx
- die Zelle wird farblich markiert, und
- in Zelle Mx wird die nächste lfd Zahl eingetragen.

Gruß
Aloys

Hasso
25.08.2017, 17:30
Hallo Klaus,

guck mal, ob das deinen Wünschen entspricht:Option Explicit

Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)
Dim lngZeile As Long
Dim lngLetzteZeile As Long
Dim intZaehler As Integer

'letzte Zeile ermitteln:
If Target.Column = 10 Then
lngLetzteZeile = Worksheets("Tabelle1").Cells(Rows.Count, 10).End(xlUp).Row
For lngZeile = 1 To lngLetzteZeile
If Cells(lngZeile, 10).Interior.Color <> 16777215 Then
intZaehler = intZaehler + 1
Cells(lngZeile, 10).Offset(0, 2) = intZaehler
Else
Cells(lngZeile, 10).Offset(0, 2).Clear
End If
Next lngZeile
Cancel = True
End If

End SubStarten kannst du das, indem du auf irgendeine Zelle der Spalte J einen Doppelklick ausführst.

aloys78
25.08.2017, 20:21
Hallo Klaus,

mein Vorschlag:
Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)
Dim LRow As Long
If Target.Column <> 10 Then Exit Sub
Cancel = True
LRow = Cells(Rows.Count, "M").End(xlUp).Row
Target.Interior.ColorIndex = 6
Range("M" & Target.Row) = WorksheetFunction.Max(Range("M1:M" & LRow)) + 1
End Sub
Gruß
Aloys

Klaus01
25.08.2017, 21:36
Hallo an alle,

Hab vielen Dank, dass er so schnell geantwortet habe. Bin überwältigt.

@Hasso
Dein Code hat nicht so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe. :( Trotzdem vielen Dank.

@aloys78
Dein Code hat genau in schwarze getroffen. Genau wie ich es wollte. Vielen Dank hierfür. :mrcool: :top:

@Hajo_Zi
Ich werde Deinen Ratschlag mir für das nächste Mal merken. Hab aber auch trotzdem vielen Dank. :)

Gruss Klaus