PDA

Vollständige Version anzeigen : Urlaubsberechnung


1234qwer
23.08.2017, 07:45
Guten Morgen,

ich habe eben ein Problem bei meiner Urlaubsberechung festgestellt.

Ich berechne Urlaub mit folgender Formel in meinem Dokument.

=NETTOARBEITSTAGE.INTL(D8;E8;"0000111";Feiertage!A2:A11)*8+NETTOARBEITSTAGE.INTL(D8;E8;"1111011";Feiertage!

Die Formel berücksichtigt automatisch Feiertage und bezieht sie nicht in die Berechnung ein.
Nun habe ich aber ein Problem festgestellt.
Bei einer 40 Stunden Woche werden pro Tag 8 Stunden berechnet und für einen Freitag nur 7 Stunden.

Wie kann ich dies nun korrekt in der Formel darstellen, damit die Berechnung vernüftig läuft?

Der Steuerfuzzi
23.08.2017, 08:00
Hallo,

diese Funktion berechnet Tage und keine Stunden. Der Fehler wird wohl irgendwo anders in Deiner Datei sein.

1234qwer
23.08.2017, 08:11
Die Berechnung der Tage wird über diese Formel gewährleistet.

=NETTOARBEITSTAGE(D17;E17;Feiertage!A2:A11)

lupo1
23.08.2017, 08:16
=
NETTOARBEITSTAGE.INTL(D8;E8;"0000111";Feiertage!A2:A11)*8+
NETTOARBEITSTAGE.INTL(D8;E8;"1111011";Feiertage!A2:A11)*7
war schon die korrekte Formel (bei der nur etwas im Posting fehlte). Du musst das Ergebnis nun als Industriestunden sehen oder durch 24 teilen und mit [h] zahlenformatieren.

Ich nehme mal an, dass es Dir bei Deiner Frage nun plötzlich statt Urlaub auf Stunden ankam.

1234qwer
23.08.2017, 08:19
Ah ja.

Danke für die schnelle Hilfe.