PDA

Vollständige Version anzeigen : Range als Eingabeparameter einer Funktion


BerndiHolzi
04.10.2016, 09:23
Hallo,

wenn ich folgendes Programm abspiele wird mir der Laufzeitfehler 424, Objekt erforderlich, gemeldet. Könntet ihr mir da bitte weiterhelfen?:)

Sub Testtest()

IntervallDehnung = Range(Cells(IntervallMitteZeil - 4, ... 'Hier kürze ich ab

IntervallSpannung = Range(Cells(IntervallMitteZeile - 4, ...

'Hier zeigt er mir den Laufzeitfehler an, wenn ich die untenstehende Funktion aufrufe
EinfügenDiagrammBereich IntervallSpannung, IntervallDehnung

End Sub

'Diese Funktion soll mir ein Diagramm erstellen dessen y-Achse die Spannung und die x-Achse die Dehnung sein soll
Public Sub EinfügenDiagrammBereich(ByVal yBereich As Range, ByVal xBereich As Range)

Cells(10, LetzteSpalte(ActiveSheet)).Select

ActiveSheet.Shapes.AddChart.Select

ActiveChart.ChartType = xlXYScatterLines

ActiveChart.SetSourceData Source:=yBereich

ActiveChart.Axes(xlValue).MajorGridlines.Select

ActiveChart.SeriesCollection(1).XValues = xBereich

End Sub

Ist vermutlich ein simpler Anfängerfehler von mir:rolleyes:

Beverly
04.10.2016, 10:07
Doppelt - hier geht es weiter: http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?p=1764673&posted=1#post1764673

<hr width="20%" align="left"><img src="http://excel-inn.de/images/grusz.gif" height=35" align="left" alt="Grußformel"><a href="http://excel-inn.de/"><img border="0" src="http://excel-inn.de/images/logo1.gif" height=35" align="middle" alt="Beverly's Excel - Inn"></a>