PDA

Vollständige Version anzeigen : Zellen verkleinern


Twixt
04.10.2016, 08:44
Hallo, ich habe aus Word eine sehr umfangreiche Tabelle in Excel importiert. Die Spaltenbreite kann man ja durch einen Doppelklick auf die Spaltenbegrenzungslinien zwischen den obersten Zellen auf ein Mindestmaß reduzieren. Aber die Zeilen haben auch alle viele Leerzeilen. Gibt es eine Methode um in allen Zellen die Leerzeilen zu entfernen? (Also innerhalb einer Zelle ! die Leerzeilen vor und nach dem Text) Ich kann nicht alle Zeilenlinien (zwischen den Zeilen) doppelt anklicken. Dafür ist das bei der Tabelle viel zu viel.
Kennt jemand ein einfacheres Verfahren?

Danke schon mal
Twixt

Storax
04.10.2016, 09:09
https://www.extendoffice.com/documents/excel/525-excel-remove-blank-rows.html#methoda

Twixt
04.10.2016, 09:42
Hallo Storax,

hatte ich meine Anfrage so undeutlich beschrieben?

Die Lösung, die sich hinter deinem Link verbrgt zeigt doch ganz deutlich, dass damit "nur" leere Zeilen gelöscht werden. Ich hatte aber doch ganz klar geschrieben, dass ich die Leer-Zeilen innerhalb!!! einer Zelle!!! löschen will.
Also in Zelle C3 steht zum Beispiel:
"


Hier ist Text, darüber und darunter nicht.


"
Alles zwichen den Anführungszeichen ist eine! Zelle.
Normalerweise bekommt man das durch doppeklick auf die Zellbegrenzungslinien weg (was mit deiner Lösung überhaupt nicht geht!!).
Aber es sind einfach zu viele Zeilen, um alle einzeln anzuklicken.

Storax
04.10.2016, 09:43
Die Lösung, die sich hinter deinem Link verbrgt zeigt doch ganz deutlich, dass damit "nur" leere Zeilen gelöscht werden. Ich hatte aber doch ganz klar geschrieben, dass ich die Leer-Zeilen innerhalb!!! einer Zelle!!! löschen will.Was ist eine Leerzeile in einer Zelle? Die Frage ist Ernst gemeint! Versuche mal zu beschreiben, was eine Leerzeile in einem Text ist, der von Word importiert wurde.

hatte ich meine Anfrage so undeutlich beschrieben?Du hast keine Beispieldatei mitgeliefert

Annahme: Du hast VBCR, VBCRLF in den Zeilen. Die kannst Du mit REPLACE ersetzen. Mit GLÄTTEN kannst Du "Blanks" vorne und hinten beseitigen.

Twixt
04.10.2016, 10:02
Hä? Ich verstehe Deine Frage nicht.
Ich hatte doch ein Beispiel mitgeschickt. (siehe meine Antwort).

Aber zum "Selbermachen":
Klicke in eine Zelle, drücke die F2 Taste - halte die Alt-Taste gedrückt drücke zweilmal auf die Enter- Taste, schreibe Text, drücke die Alt-Taste und zwei Mal auf die Enter-Taste. Lasse die Alt-Taste los und drücke auf die Enter-Taste.
Nun hast du eine !!! Zelle mit vier Leerzeilen und einer Zeile Text in der Mitte.

Gruß
Twixt

Storax
04.10.2016, 10:06
Die Frage ist, ob der importierte Text auch VBCRLF enthält, denn das wird in Excel mit ALT-ENTER erzeugt, also Beispieldatei.

Ansonsten kannst Du das mit den von mir genannten Funktionen mit Hilfe eines kleinen VBA-Skripts beseitigen.

Nachtrag: Noch besser ist natürlich SÄUBERN, also
Sub TesterA()

Dim rg As Range, cell As Range

Set rg = Selection

For Each cell In rg
cell.Value = WorksheetFunction.Clean(cell.Value)
Next cell

End Sub