PDA

Vollständige Version anzeigen : Daten richtig aufbauen


Muecke.1982
28.09.2016, 19:23
Hallo miteinander,

ich suche eine Möglichkeit eine bisher verwendete Tool von uns etwas eleganter zu gestalten und vorallem einfacher in der Handhabung bzw. Pflege zu machen.

Es handelt sich um ein Artikel vorschlage System.
Das bedeutet wir haben in Excel eine Mappe in der wir unsere Daten eingeben können.

z.B. Anzahl an Leger, Typ der Leger, Reichweite (Positionen), Umschlags Häufigkeit, etc.

Dann haben wir unsere Artikel alle unter einander in einer Tabelle Stehen, anhand von Formeln und Bedingungen wird nun bei jedem Artikel angegeben wie oft dieser im Lager liegen sollte.

Das klappt wirklich gut, und ich finde das Tool auch sehr praktisch, was mich nur immer stört ist das die zentrale so lange benötigt die Daten zu aktualisieren und wenn dann was Aktualisiert wurde muss ich auch immer schauen ob auch wirklich wider alle Formeln überall in der Tabelle mit drin stehen und somit keine Artikel vergessen wurden.

Wir haben noch ein Zweites Datenblatt in der tabelle, hier sind nur die Artikel aufgelistet mit den Endsprechenden Preisen EK vom Kunden und der UVP, und netto Preis.


So meine rage ist nun.

Die Tabelle im Datenblatt "Auswertung" hat den Selben Inhalt wie die Tabelle im Datenblatt "Daten" mit dem einen Unterschied das noch weitere 8 Spalten dran sind in denen jeweils ein Formel steht.


Mein Ziel wäre es die Tabelle im Tabellen Blatt "Auswertung" so zu gestalten das sie sich immer erweitert oder verkleinert je nachdem wie die Tabelle im Tabellen Blatt "Daten" ist. sprich eine Spiegelung der Tabelle, jedoch die Spalten dann so angeordnet wie ich das gerne Hätte. Und das mein 8 Spalten dahinter noch stehen die dann auch wider die entsprechende Formel mit drin stehen haben.

ich hoffe das Ihr verstehen könnt was ich meine.
Da ich leider die Tabelle nicht Posten kann mit den Daten die ich habe habe ich die mal nach gebaut :-) und mit den Formen etwas dazu geschrieben.

Das geniale wäre dann nämlich das ich alle Zellen Sperren könnte für die Eingabe bis auf die bei denen der Anwender etwas Selber verändern kann darf soll.
Und wenn ich die Daten Sätze anpassen möchte kann man das über die Mappe "Daten" vornehmen.

Dann wäre das lästige nach schauen ob auch wirklich alle Artikel in beide Datenblätter kopiert wurden und alle Formel nach unten oder oben gezogen wider auch endlich vorbei.

Gruß Mücke

Storax
28.09.2016, 19:44
Ups, also hier werde ich zum "Grammar Nazi" (https://usaerklaert.wordpress.com/2006/06/14/kurz-erklart-grammar-nazi-und-ahnliche-begriffe/)
Dieser Beitrag ist so gespickt mit Fehlern aller Art, dass es ein Graus ist ihn zu lesen.
Einige der Gründe aus diesem Link http://farbmaus-info.forumieren.de/t2604-12-grunde-warum-rechtschreibung-in-unserem-forum-wichtig-ist sollte man IMHO auch hier nicht ohne Not mißachten. Nichts gegen Fehler, aber in dieser Häufigkeit :entsetzt:

Muecke.1982
29.09.2016, 08:52
Dann las es mich anders ausdrücken.

in einer Excel Datei möchte ich zwei Mappen haben.

Mappe 1: hat eine Tabelle mit allen Daten die ich dort auch Pflegen möchte

Mappe 2: Soll sich immer nach Mappe 1 Tabelle Aktualisieren, darüber hinaus möchte ich die Tabelle in Mappe 2 auch Sortieren können.
Des weiteren möchte ich in der Tabelle in Mappe 2 noch weitere Spalten einfügen in denen ich Berechnungen vornehmen kann nach diesen Berechnungen möchte ich auch Sortieren können.

Kannst du damit mehr anfangen?

erpe
29.09.2016, 09:16
Hallo,
meiner Meinung nach reicht ein Tabellenblatt!
Formeln können bis ganz nach unten kopiert werden.
Bereiche können gegen Eingaben/Änderungen gesperrt werden. (Blattschutz ist nicht sicher!)
In einer Spalte kannst du Duplikate feststellen.
Mit dem Autofilter oder dem Spezialfilter kannst du einzelne Artikel/Artikelgruppen herausfiltern.

Und wenn du etwas Luxus haben möchtest, dann erstelle dir eine Userform zur Eingabe/Bearbeitung/Löschen.
Kannst aber auch die Maske bei Register Daten benutzen.

Vor allen Dingen verwende keine verbundenen Zellen!!!

Solche Artikelverwaltungen gibt es zu Hunderten im Netz; auch hier im Forum gibt es solche.

Gruß
Rainer