PDA

Vollständige Version anzeigen : Auto-Update-Datenbank


hcscherzer
10.07.2016, 16:02
Hier stelle ich eine kleine Anwendung vor, mit der es möglich ist, die FrontEnds mehrerer Nutzer in einem lokalen Netzwerk automatisch zu verteilen.

Im persönlichen Ordner jedes Nutzers müssen die beiden Datenbanken liegen: das FE und die auto-update-DB. Der Namen dieser DB sollte wie im Beispiel dem Namen des FE entsprechen - anderenfalls muss der entsprechende Code angepasst werden.

Im Update-Ordner liegt das jeweils aktuelle FE.

Das Beispiel BackEnd enthält lediglich eine Tabelle, die ins FrontEnd verknüpft ist.
In dieser Demo habe ich die Auto-Link Funktionalität aus meinem älteren Code-Beispiel (http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=207458) bewusst herausgehalten. da der Ordner für alle Versionen sicherlich immer der selbe sein wird und das BE nicht neu verknüpft werden muss.

Beim Start des FE wird die Prozedur update_check() aufgerufen. Diese vergleicht den letzten Datensatz aus der lokalen version-Tabelle mit dem aus der verknüpften version-Tabell des neuesten FE. Wenn es einen Unterschied gibt, wird, die Auto-Update Datenbank geöffnet und das FE beendet.

Hier gab es ein kleines Problem zu lösen: der Updater muss mit dem Kopieren der neuen Version warten, bis das Schliessen der alten abgeschlossen ist. Das erledigt die Prozedur gesperrt().

Beaker s.a.
11.07.2016, 12:30
Hallo Hans-Christian,
Hier gab es ein kleines Problem zu lösen: der Updater muss mit dem Kopieren der neuen Version warten, bis das Schliessen der alten abgeschlossen ist. Das erledigt die Prozedur gesperrt().
Das kann man aber verhindern, indem man als erstes nicht das alte FE öffnet,
sondern gleich die DB, die dann das Update erledigt. In der ist dann je eine
Verknüpfung zu der Versions-Tabelle in altem und neuem FE.
Bei erforderlichem Update wird dann einfach das alte FE gekilled, und das neue
wird kopiert und gestartet.
Bei mir funzt das schon seit Jahren so. Ich hab' mir das aus Henry Habermachers
mdbUploader, noch zu Newsgroupzeiten, ab-/umgeschrieben.
gruss ekkehard

hcscherzer
11.07.2016, 17:07
Das kann man aber verhindern, indem man als erstes nicht das alte FE öffnet, sondern gleich die DB, die dann das Update erledigt.
Wo Du Recht hast, hast Du Recht, Ekkehard. :mrcool: