PDA

Vollständige Version anzeigen : VERGLEICH mit mehreren Spalten als Suchkriterium


Pizzn
12.07.2015, 10:46
Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem:

Ich möchte mir zu einem Wert aus der Matrix (welcher von Zeile zu Zeile unterschiedlich sein kann), die dazugehörige Uhrzeit anzeigen lassen.

Also bspw. würde ich in G9 gerne 07:15 stehen haben, weil dies die Zeit zum Wert 9 in Zelle F4 ist.
Oder in G5 sollte dann 07:00 stehen.

Ich habe es schon mit dem SVERWEIS nach links über die Index und Vergleich Formel probiert, aber das Problem ist, dass das Suchkriterium nur eine Zeile/Spalte sein kann und nicht eine ganze Matrix.

Ich hoffe mein Problem ist verständlich genug formuliert.

Freue mich auf Lösungsvorschläge!

MfG
Pizzn

Hajo_Zi
12.07.2015, 10:56
Hochgeladene Bilder können zwar als solche in Excel importiert werden, sind jedoch bei der Lösung von Problemen nicht sehr hilfreich, da man die eigentlichen Daten nicht ohne große und zeitraubende Umwege direkt in die Tabelle übertragen kann. Eine hochgeladene Arbeitsmappe bzw. ein geposteter Tabellenausschnitt dagegen, erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Du eine Lösung für Dein Problem erhältst.
Erstelle folglich bitte eine Demomappe, aus der deine Aufgabenstellung klar erkennbar ist und lade diese Mappe mit einem aussagekräftigen Dateinamen hoch oder benutze ein Tool zur Tabellenanzeige.
Der Name einer hochgeladenen Mappe wird im Beitrag automatisch angezeigt, sodass es bei Verwendung von aussagekräftigen Namen leichter fällt, sie später im Ablageordner wiederzufinden und sie gedanklich einem bestimmten Thema zuzuordnen. Namen wie Test, Mappe, Beispiel usw. sind so allgemein, dass eine Zuordnung zu einem Thema unmöglich gemacht wird.
Wenn du an Stelle einer Demomappe deine Originalmappe hochladen willst, diese aber sensible Daten enthält, solltest du diese Daten anonymisieren bzw. pseudonymisieren.
Falls Du den Download des Forums nicht benutzen möchtest beachte bitte: von unsicheren Servern file-upload lade ich keine Datei herunter (lt. Einschätzung meines Virenprogramms).
<br/><b><em>Jul 2014</em></b><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="border-color:#000000; border-width: 1px; font-size:11pt; background-color:#ffffff; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "><colgroup><col style="font-weight:bold; width:40px;" /><col style="width:209px;" /></colgroup><tr style="background-color:#99CCFF; text-align:center; font-weight:bold; "><td>&nbsp;</td><td>C</td></tr><tr><td style="background-color:#99CCFF; text-align:center; font-weight:bold; ">29</td><td style="border-color:#000000; color:#000000; border-color:#000000; background-color:#FFFFFF ;; text-align:right; ">Falsch</td></tr><tr><td style="background-color:#99CCFF; text-align:center; font-weight:bold; ">30</td><td style="border-color:#000000; color:#000000; border-color:#000000; background-color:#FFFFFF ;; text-align:right; ">496</td></tr></table><br/><table border="1" cellspacing="0" cellpadding="0" style="border-color:#000000; border-width: 1px;font-size:11pt; background-color:#ffffff; width:800px;padding-left:2pt; padding-right:2pt; "><tr style="background-color:#FFCC66; text-align:center; font-weight:bold; "><td colspan="3" > verwendete Formeln </td><td> </td></tr><tr valign="top" style="background-color:#FFCC66; text-align:center; font-weight:bold; "><td> Zelle </td><td> Formel</td><td> Bereich </td> <td>N/A</td></tr><tr><td>C29</td><td>=C27=C28</td><td>&nbsp;</td><td>&nbsp;</td></tr><tr><td>C30</td><td>=SUMMEWENN([Bildschirm.xlsm]Statistik!$Q$44:$Q$54;"&lt;" &amp;HEUTE();[Bildschirm.xlsm]Statistik!$R$54)</td><td>&nbsp;</td><td>&nbsp;</td></tr></table><table cellspacing="0" cellpadding="0"><tr style="text-align:left; font-weight:bold; " class="style21"><td style="text-align:left; font-size: xx-small" ><a href="http://excel-inn.de/dateien/vba_beispiele/tabellenanzeige_in_html_addin.zip" >Excel-Inn.de</a></td></tr> <tr style="text-align:left; font-weight:bold; " class="style21"><td style="text-align:left; font-size: xx-small" ><a href='http://Hajo-Excel.de/tools.htm' >Hajo-Excel.de</a></td></tr><tr style="text-align:left; font-weight:bold;" ><td style="text-align:left; font-size: xx-small" >XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007</td></tr><tr style="text-align:left; font-weight:bold; " ><td style="text-align:left; font-size: xx-small" > Add-In-Version 18.07 einschl. 64 Bit</td></tr></table><br/>

<img src="http://Hajo-Excel.de/images/grusz1.gif" align="middle" height="40" alt="Grußformel"><a href="http://Hajo-Excel.de/index.htm"><img border="0" src="http://Hajo-Excel.de/images/logo_hajo3.gif" align="middle" height="40" alt="Homepage"></a>

RPP63neu
12.07.2015, 10:59
Hallo!
Ich schätze mal, Du meinst folgendes:
http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=39
Speziell dann im unteren Teil:
=INDEX(A1:A100;SUMMENPRODUKT((A1:J100=M1)*(ZEILE(1:100))))
natürlich auf Deine Tabelle angepasst.

Gruß Ralf

Pizzn
12.07.2015, 11:10
Erstelle folglich bitte eine Demomappe, aus der deine Aufgabenstellung klar erkennbar ist und lade diese Mappe mit einem aussagekräftigen Dateinamen hoch oder benutze ein Tool zur Tabellenanzeige.

Datei ist hochgeladen und im ersten Beitrag zu finden.

Vielen Dank!

Pizzn
12.07.2015, 11:16
Danke Ralf für deine Antwort!

Ich habe mich nicht klar genug ausgedrückt. Die Überschriften in Zeile 2 dienen nur um einen Hintergrund zu liefern. Ich möchte Sie nicht in meiner Formel berücksichtigen.

Zunächst soll in der Matrix der (3. größte) Wert gefunden werden, der größer gleich dem Wert in bspw. B3 ist und dann zu diesem gefundenen Wert die Uhrzeit aus Spalte A

Superingo2
13.07.2015, 08:24
Hallo Pizzn,

dann versuche es doch mal mit:
{=INDEX(A:A;MIN(WENN($C$3:$F$5=KKLEINSTE(WENN($C$3:$F$5>=B3;$C$3:$F$5);3);ZEILE($C$3:$F$5))))}
Und natürlich die Formelzelle auf Uhrzeit formatieren!

Einziges Problem: Wenn der drittkleinste Wert mehrfach vorkommt, gibt meine Formel die Uhrzeit aus der ersten Zeile wieder, in der der drittkleinste Wert zuerst steht. Das liegt aber in der Natur der Sache!

LG Ingo