PDA

Vollständige Version anzeigen : Makro für Lösung einer Aufgabe


Eschl
12.07.2015, 08:54
Hi,
eine Freizeit Aufgabe:
Auf 15 Kärtchen(a bis o)stehen die echten Brüche:
a=1/2; b=1/3; c=1/4;d=1/5; e=1/6
f=2/3; g=2/4; h=2/5; i=2/6
j=3/4; k=3/5; l=3/6
m=4/5; n=4/6; o=5/6
Wieviele Möglichkeiten gibt es, mit diesen Kärtchen drei Gruppen mit je 5 Elementen zu bilden, deren jeweilige Summe 2,5 ist? Beispiel:Zwei 3er Gruppen mit 5 Elementen:
abcfj degmo hikln
ahikn degmo bcfjl
Mein Makro findet 348 unterschiedliche Gruppen. Nach Löschen der Permutationen bleiben 174. Kann das stimmen? Im Anhang mein Makro. Für Hilfe danke ich im Voraus.
VG Eschl

xlph
12.07.2015, 09:34
Hallo,

warum öffnest du ein neues Thema?

nach der Ersten Permutation erhalte ich 87 Werte.

Nach der Zweiten, Grundlage ist das Ergebnis der Ersten, erhalte ich 105995 Werte.

Doppelte können nicht vorkommen.

Eschl
12.07.2015, 11:47
Hi,
wie viele Möglichkeiten gibt es, die 15 Kärtchen(Brüche) so in drei Gruppen mit je 5 Kärtchen aufzuteilen, so dass die Summe der Brüche in jeder Gruppe gleich 2,5 ist.
Jede Zeile der Lösung beinhaltet drei Gruppen, gespeichert in 3 verschiedenen Spalten. Das bedeutet, dass in jeder Zeile alle 15 Buchstaben vorhanden sein müssen. Das ist leider in deiner Lösung nicht so.
Grüße, Eschl

Eschl
14.07.2015, 05:59
Hallo xlph,
danke für die Hilfe.
Grüße, Eschl