PDA

Vollständige Version anzeigen : Einen Berreich mit nur 2 Variablen definieren


Crispys
09.07.2015, 15:49
Hallo Leute,

ich würde gerne aus 2 Angaben, sagen wir mal aus einer 1 und einer 6 eine Dropdown Liste mit ganzen zahlen erstellen.
Am ende soll in der Dropdon Liste eine möglichkeit zwischen 1,2,3,4,5,6 gegegen sein.

ist das möglich?

Hajo_Zi
09.07.2015, 15:53
<a href="http://hajo-excel.de/crossposting.htm" title="Crossposting" >Zu Crossposting lies diese Seite Hajo-Excel.de</a>
Du hast Glück das JINX nicht mehr da ist, ansonsten würde Dein Beitrag wegen Crossposting geschlossen werden.
Ein Zitat aus der Netiquette (hier im Forum):
Unerwünscht sind auch Crosspostings - also dieselbe Frage gleichzeitig in mehreren Foren (nicht nur im MSOF).
Denn auf diese Weise werden mehrere Gruppen von Leuten mit dem gleichen Thema befasst, ohne dass sie voneinander wissen.
Naturgemäß laufen dann die Antworten, die im einen Forum "zu spät" gegeben wurden, ins Leere und bleiben ohne Resonanz.
Es reicht also, zunächst in einem Forum zu posten - wenn die Antworten dann unbefriedigend sein sollten, steht es einem anschließend immer noch offen, ein anderes Forum zu Rate zu ziehen.
Ich mache keine Werbung für andere Foren und verzichte darum auf den Link.
Die Forumssoftware verhindert das auch bei den meisten Foren.

Crispys
09.07.2015, 16:05
Das tut mir leid, Ich wollte hier keinem zu Nahe treten,
sondern nur eine zügige Antwort erhalten.
Ich entschuldige mich für das Crossposting und werde
es in zukunft unterlassen.

Frank Furter
09.07.2015, 16:26
Das tut mir leid, Ich wollte hier keinem zu Nahe treten,
sondern nur eine zügige Antwort erhalten.
Ich entschuldige mich für das Crossposting und werde
es in zukunft unterlassen.

hallo, wo hast du denn überall gepostet und was auch nicht unwichtig ist: hast du schon antworten ausser die von Hajo..? (übrigens auch ohne anrede oder gruß... soviel zu der nettiquette, die er anspricht...)

Crispys
09.07.2015, 16:36
Hallo Frank,

ich weiß nicht ob ich den Namen hier nennen darf, wegen möglicher fremd Werbung die dadruch entstehen könnte.
Sei aber gewiss das ich mich nur bei zwei Foren angemeldet und es dort auch gepostet habe. Darunter auch im MSO Forum.
Bis Dato aber ohne Ergebnis

Frank Furter
09.07.2015, 16:45
hallo, es gibt einige helfer, die in einigen foren unterwegs sind... dein post habe ich z.b. bei office-loesung gesehen und auch dass bislang keine antwort gekommen ist und Hajo ist auch dort, nur dort würdest du von ihm solchen text wie oben sicher nicht bekommen... du solltest wenn schon crosspost die einzelnen foren nennen bzw. die beiträge verlinken, sodass es nicht zu doppel- und dreifach arbeiten kommt. ich kenne niemanden, der gern für den papierkorb arbeitet...

Frank Furter
09.07.2015, 16:49
Hallo Leute,

ich würde gerne aus 2 Angaben, sagen wir mal aus einer 1 und einer 6 eine Dropdown Liste mit ganzen zahlen erstellen.
Am ende soll in der Dropdon Liste eine möglichkeit zwischen 1,2,3,4,5,6 gegegen sein.

ist das möglich?

hallo, ich befürchte ohne hilfsspalte wird das nicht gehen, jedenfalls nicht ohne VBA (da bin ich aber raus...). wo willst du denn die 1 und 6 hinterlegen...?

Crispys
09.07.2015, 17:06
Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit der Thematik Excel.
Zuvor hatte ich was in der Schule damit zu tu gehabt, aber nie soviel, das es irgendwie hängen geblieben wäre. Somit kann ich nichts mit VBA's anfangen.
Aber zurück auf die Thematik.
Ich habe in einer Tabelle Werte hinterlegt. meistens 1 bis 6 und das neun mal. Also in einer Spalte 1 und in der nächsten, rechts liegenden eine 6 oder ähnliche Zahl. Das sollte der MIN MAX Wert sein, den die Dropdown Liste ausspucken sollte. Diese Werte sind variabel. Abhängig davon, was der Benutzer vorher in einer Seperaten Dropdown Liste ausgewählt hat. Da diese Werte nun variabel sind wollte ich keine weitere Matrix erstellen, sondern wollte sie über ein Befehl in der Datenlüberprüfung/Liste/Quelle definieren.
Ich hoffe ich hab das verständlich vormuliert

Frank Furter
09.07.2015, 17:30
...
Ich habe in einer Tabelle Werte hinterlegt. meistens 1 bis 6 und das neun mal. Also in einer Spalte 1 und in der nächsten, rechts liegenden eine 6 oder ähnliche Zahl. Das sollte der MIN MAX Wert sein, den die Dropdown Liste ausspucken sollte. Diese Werte sind variabel. Abhängig davon, was der Benutzer vorher in einer Seperaten Dropdown Liste ausgewählt hat. Da diese Werte nun variabel sind wollte ich keine weitere Matrix erstellen, sondern wollte sie über ein Befehl in der Datenlüberprüfung/Liste/Quelle definieren.
Ich hoffe ich hab das verständlich vormuliert

hallo, ich befürchte fast nicht. kannst du mal bitte (d)eine (beispiel)datei posten... ich verstehe den oder die seperate(n) dropdown(s) nicht...

Crispys
09.07.2015, 17:59
Bitte nicht lachen,
es ist nur ein Hobby von mir.

Also, der Benutzer trifft in G5 eine Wahl. Je nachdem welche "Rasse" er gewählt hat, werden die dazugehörigen Daten aus der Tabelle "Minimal Meta Attribut Liste" und "Maximal Meta Attribut Liste" entnommen. In diesem Fall wäre es "Mensch" und somit würden alle Daten von "AB20" bis "AB29" für die Minimal Wert und "AB34" bis "AB43" für den Maximal Wert bestimmt und in "E13" bis "E27" (Min) und "F13" bis "F21" (Max) eingefügt. Das sind Daten die nicht unter-/überschritten werden dürfen. Deswegen meine Intension daraus ein Dropdown Verfahren zu machen, um jägliche Fehler des Benutzers zu unterbinden. Achso, die Dropdown Liste soll in G13 bis G21 vortgeführt werden.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tabellejvps20utkh.png

Frank Furter
09.07.2015, 18:10
hallo, hier wird nicht gelacht, wir sind ja schließlich nicht zum spaß hier (^_-) ...
... aber bitte keine bilder posten sondern ein xls oder xlsx (xlsm) also eine XL-datei...

Crispys
09.07.2015, 18:34
So, bitte schön

Frank Furter
09.07.2015, 18:48
hi, jetzt habe ich mal kurz drüber geschaut, du bist auch der, der eine "magische" formel sucht...

Crispys
09.07.2015, 19:06
Richtig xD
Das hab ich auch fast geschaft. Ich kann rein Theoretisch die Zeile wiedergeben in der der Wert steht den ich haben will. Leider kann ich das nicht auf ein Koordinatensystem übertragen.
Das was ich da zusamm gebaut habe, ist das, was ich mir aus meinem löchrigen Wissen und Youtube Videos zusmammen reimen konnte ;(

Frank Furter
09.07.2015, 20:16
hallo, wo stehen denn die kosten..? für G4 kannst du auch

=INDEX(AF2:AF7;VERGLEICH(B5;Z2:Z7;0)) schreiben...

Crispys
09.07.2015, 20:40
Ok, ja.

Das sieht sogar besser aus als verschachtelte Wenn Klammern.
Hab sie grad eben für Attribute und Fertigkeiten mit eingesetzt.
Danke dir :)
Ich hab zu anfang immer eine WENN Funktion benutzt. Mehr als das kannte ich nicht und als es dann funktionierte und das tat was ich wollte, war ich auch damit zufrieden.

P.s. Die Kosten sind Variable, die der Benutzer selbstständig eintragen muss. Dafür hat der Benutzer ein 400 Seiten Starkes Regelwerk und mehrere dazu gehörigen Bücher mit Zusatzinformationen. Diese kann und will ich nicht in eine Matrix eintragen. Deswegen habe ich überal wo Kosten entstehen könnten eine Spalte frei gelassen, damit der Benutzer sie eintragen kann. Je nachdem was sich der User leisten kann, Mit dem Budget was er sich ausgesucht hat (In B4)

Crispys
15.07.2015, 10:35
Hmm... Kann mir keiner Helfen?
Mein Problem besteht noch immer.

Der verbesserungsvorschlag hatte leider ncihts mit der
Problemlösung zu tun