PDA

Vollständige Version anzeigen : festes Datum setzen wenn wert sich ändert und daraus dynamische Tabelle erzeugen


Mischel007
07.07.2015, 14:46
Hallo Zusammen,

ich bin mal wieder auf eine Problem gestossen was meine Fähigkeiten in Excel total überschreitet.

Ich habe folgendes Problem.

Ich habe eine Arbeitsmappe die per Tastenkombination in Tabelle2 eine Report läd. Dieser Report wird mit Tabelle1 verglichen und alle in Tabelle2 vorhandenen Einträge die nicht in Tabelle1 sind werden dorthin kopiert. Desweiteren werden Einträge von Tabelle1 mit Tabelle 2 verglichen. Alle Einträge die sich nicht in Tabelle 2 wiederfinden werden in Spalte "BJ" auf closed gesetzt. Also eindeutige ID wird die Spalte E genommen, da dieser Wert nicht doppelt vorkommen kann.

Aktuell übertrage ich die Auswertung nach überfälligen, im Plan oder unscheduled händisch in Tabelle3 (KPI´s). Dies würde ich gerne nach KW automatisch machen.

Meine Vorstellung hierzu ist folgende:

Solange in Spalte BJ "open" steht wird immer die aktuelle Woche angezeigt. Sobald der Status auf "closed" wechselt wird die jeweilige KW fest gesetzt und lässt sich nicht mehr ändern.

Mit dieser Angabe sollte es doch möglich sein per Formel eine Anfrage für die Auswertung in Tabelle 3 zu generieren.

Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen? Oder gibt es andere Möglichkeiten?

Ich hoffe ich konnte es ausreichend erklären was ich vor habe.

Danke schon einmal für eure Mühen